Was sind Blue Chips? Die besten Blue Chip Aktien für Privatkunden

Admirals

Sind Sie sich unsicher, wie Blue Chip Aktien Ihre Investments beeinflussen? Dann lesen Sie unseren Guide zu den besten Blue Chips für Trader. Darin stellen wir Ihnen die besten Blue Chip Unternehmen aus Europa und Großbritannien vor, beleuchten die größten Dividenden für Blue Chip Aktien und sprechen allgemein über Investitionen in Blue Chip Companies.

Blue Chips kaufen

Wann werden Unternehmen als Blue Chips bezeichnet?

Nur eine Handvoll Unternehmen kann als echte Blue Chip Companies bezeichnet werden. Bevor wir uns allerdings der Frage widmen, wie eine Unternehmensbeteiligung zur Blue Chip Aktie wird, wollen wir zuerst eine Begriffsklärung vornehmen. Ob eine Aktie mit dem Label Blue Chip versehen wird, hängt vom jeweiligen Investor ab, da diese Einstufung auf dessen individueller Einschätzung beruht. Gleichzeitig gibt es einige Kriterien, auf die sich Experten geeinigt haben.

Nachfolgend die drei wichtigsten Aspekte, um Unternehmen als Blue Chips einzuordnen:

  1. Bekanntheit: Das Unternehmen ist in der Öffentlichkeit oder beim Investor als Markenname bekannt.
  2. Sicherheit: Die Unternehmensaktien gelten als sichere Anlagen, da sie während ökonomischer Aufschwung- und Abschwungphasen gute Ergebnisse erzielt haben. Außerdem befindet sich das Unternehmen in stabiler finanzieller Lage.
  3. Etabliertheit: Die Aktien sind oftmals Teil der Indizes der größten Aktienmärkte, entweder in den USA oder in anderen Indizes auf der ganzen Welt. Die Unternehmen sind bereits seit Jahren, wenn nicht sogar Jahrzehnten, aktiv.

Die wichtigste Eigenschaft eines Blue Chip Unternehmens ist seine Dominanz in einem bestimmten Sektor, die sich vor allem durch seinen großen Marktanteil und seinen Markennamen ausdrückt. Es gibt keine formelle Liste, auf der Blue Chips verzeichnet sind, aber die 30 Unternehmen des Dow Jones Industrial Average (DJIA) werden oftmals als beste Beispiele genannt. Einige davon dürften jedem Leser bekannt sein: Apple, Boeing, Caterpillar, Coca-Cola, IBM, Goldman Sachs, Exxon Mobil, Intel, McDonald's Microsoft, Nike, Visa, Walmart und Walt Disney.

Diese Blue Chip Unternehmen haben ein sehr hohes Niveau der Marktkapitalisierung, woraus sich der Gesamtwert des Unternehmens ergibt (Anzahl der Aktien * Aktienpreis). Ihre Marktkapitalisierung liegt im Milliarden-, manchmal sogar im Billionenbereich. Das erste Unternehmen, das die Billionengrenze überschritten hat, war Apple im Jahr 2018, was natürlich für großes Aufsehen gesorgt hat.

Investieren Sie in die weltbesten Instrumente

Tausende von Aktien und ETFs auf Knopfdruck

Warum in Blue Chips investieren?

Eine Investition in Blue Chip Aktien gilt als eine der sichersten Anlagen für Investoren, was auf die dominante Marktstellung, die Marktkapitalisierung, die Größe, die finanzielle Position und die gute Reputation des Unternehmens zurückzuführen ist. Diese Aktien bestechen außerdem oft mit stabilen Renditen, stabilem Renditenwachstum, stabilen Dividendenzahlungen und bisweilen sogar mit stabilem Dividendenwachstum.

Die besten Blue Chip Unternehmen haben eine lange Tradition, Dividenden an Investoren auszuzahlen. Einige Investoren, wie zum Beispiel Ben Graham in seinem Buch "The Intelligent Investor", bevorzugen eine 20-jährige Auszahlungshistorie. All diese Vorzüge machen Blue Chip Aktien für kleine, mittlere und große Investoren zu einer sehr attraktiven Anlage. Dies bedeutet allerdings nicht, dass sie immun sind gegen Abschwünge oder Rezessionen.

Wenn auch Sie sich am Handel mit Blue Chips oder ETFs beteiligen möchten, bietet Ihnen Admirals mit dem neuen Kontomodell Invest.MT5 Zugang zu den 15 größten internationalen Aktienmärkten. Ihr Portfolio managen Sie dabei mit der beliebten Tradingplattform MetaTrader 5.

Die weltweit beliebteste Handelsplattform


Das Unternehmen Wyatt Investment Research führte eine umfangreiche Evaluation der Aktienperformance dreier bestens bekannter US-Firmen durch: AT&T, General Electric (GE) und E.I. DuPont (DP). Wyatt verglich die Leistung dieser Unternehmen mit der allgemeinen Entwicklung des Aktienmarkts während der beiden berühmtesten Crashes des 20. Jahrhunderts, die in den Jahren 1929 und 1987 stattfanden.

 

Markt

AT&T

GE

DP

1929

DJI +/- -40,0%

-12,7%

-15,9%

-15,5%

1987

S&P -28,5%

-21,0%

-17,4%

-18,2%

Quelle: Historical stock performance: WYATT Investment Research

Wie man dieser Tabelle entnehmen kann, ist der größte Vorteil von Blue Chips, dass sie historisch resilienter waren - ihre Verluste also geringer waren - und sich schneller erholten. Die drei erwähnten Unternehmen benötigten lediglich zwei Jahre nach dem Crash im Jahre 1987, zu ihrem ursprünglichen Aktienkurs zurückzukehren.

Wenngleich Blue Chip Stocks sehr resilient sind, ist es nicht ausgeschlossen, dass Unternehmen den DJIA verlassen müssen - oder neue aufgenommen werden. Für diese Entscheidung gibt es überdies keine öffentlich bekannten Kriterien. Die einzige verfügbare Richtlinie des DJIA-Komitees ist, dass eine Aktie hinzugefügt wird, wenn das Unternehmen über eine "exzellente Reputation" verfügt, "anhaltendes Wachstum" demonstriert hat und für eine "größere Zahl an Investoren" interessant ist.

Zu den bekanntesten Veränderungen der vergangenen Jahre gehören folgende:

  1. Die Verdrängung von General Electric durch Walgreens Boots Alliance im Jahr 2018
  2. Die Verdrängung von AT&T durch Apple im Jahr 2015
  3. Die Verdrängung von Alcoa, Bank of America und Hewlett-Packard durch Goldman Sachs, Nike und Visa im Jahr 2013

Die exklusive MetaTrader Supreme Edition

Laden Sie das leistungsstärkste Plugin für Ihre liebste Tradingplattform herunter!

Die besten Blue Chips aus Europa

Als europäisches Äquivalent zum Dow Jones Industrial Average kann der Index Dow Jones EURO STOXX 50 angesehen werden. Auf dieser Liste sind die bekanntesten Blue Chip Companies aus Europa zu finden. Der Index bezieht sich auf Europa im Allgemeinen, die Eurozone und Osteuropa. Sollten Sie Interesse am Trading mit Blue Chip Stocks haben, könnten die Aktien CFDs von Admirals eine gute Option für Sie sein. Mit diesen können sie die berühmtesten Blue Chips der Welt traden und von Kursbewegungen in sämtliche Richtungen profitieren. Handeln Sie mit Aktien aller möglichen Unternehmen weltweit, wie zum Beispiel Apple, BT, CitiGroup, Google, Facebook und viele mehr.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der 15 wertvollsten Unternehmen des Dow Jones EURO STOXX 50. Die Reihenfolge orientiert sich am Anteil des Unternehmens am Index:

Die Top 15 europäischen Blue-Chip-Aktien im Dow Jones EURO STOXX 50 sind unten aufgeführt. Diese Reihenfolge wurde durch das Gewicht bestimmt, das sie im Index hat:

  1. LVMH (MC)
  2. L’Oréal (OR)
  3. ASML (ASML)
  4. Prosus (PRX.NL)
  5. SAP (SAP
  6. AB InBev (ABI)
  7. Linde (LIN)
  8. Sanofi (SNY)
  9. Siemens (SIE)
  10. Total (TTE.FR)
  11. Enel (ENIA)
  12. Allianz (ALV)
  13. Inditex 
  14. Volkswagen (VOW)
  15. Iberdrola (IBE)

Niemand weiß mit Sicherheit, ob diese europäischen Blue-Chip-Aktien in einigen Jahren noch unter den Top 15 bleiben werden oder ob all diese Unternehmen es schaffen werden, ohne Schaden durch die Finanz- und Wirtschaftsstürme zu segeln.

Was gesagt werden kann, ist, dass diese europäischen Blue-Chip-Aktien ausgereift, bekannt und branchenführend sind. Auch als Händler haben diese Aktien tendenziell geringere Volumina und eine größere Preisvolatilität, was wiederum die Tür für mehr Handelsmöglichkeiten öffnet.

Wenn Sie am Handel mit europäischen Blue-Chip-Aktien interessiert sind , warum versuchen Sie es nicht mit dem Handel mit Aktien-CFDs bei Admirals? Sie können CFDs auf die berühmtesten europäischen Blue-Chip-Aktien der Welt sowie Blue Chips anderer Standorte handeln und von Bewegungen in alle Richtungen profitieren.

Die 10 besten Blue Chip Aktien 2022

Jetzt werden wir eine Top-10 der Blue-Chip-Unternehmen anbieten, auf die Händler im Jahr 2022 achten können. 

Was steht 2022 auf der Top-10 der Blue-Chip-Unternehmen? Bei der Suche nach den besten Blue Chip Aktien mangelt es nicht an Beratung. Diese Listen, einschließlich unserer unten, sind interessante Informationen und bieten gültige Ausgangspunkte für Ihre Recherche. Es ist jedoch nicht empfehlenswert, blind den Ratschlägen einer Top-Liste zu folgen.

Die beste Vorgehensweise ist immer, selbst gründlich zu recherchieren. Darüber hinaus ist es am besten, wenn diese Recherche auf einer Liste von Kriterien basiert, die Sie für ein ausgewogenes Anlageportfolio oder einen ausgewogenen Handelsansatz als entscheidend erachten.

Hier ist unsere Liste von 10 Blue-Chip-Unternehmen für 2022, die eine Überlegung wert sein könnten:

  1. Johnson & Johnson (JNJ): Der erste auf unserer Liste der Blue-Chip-Unternehmen ist das Gesundheits- und Konsumgüterunternehmen Johnson & Johnson. Das Unternehmen wurde 1886 gegründet und bietet seit Jahrzehnten einen gesunden Bestand. Tatsächlich haben Ratingagenturen ihren Schulden ein perfektes AAA-Rating verliehen, was auf ein unglaublich geringes Ausfallrisiko hindeutet. Johnson and Johnson ist rund 400 Milliarden US-Dollar wert und zahlt eine Dividende von 2,6 %. Das ist mehr als doppelt so viel wie bei 10-jährigen US-Staatsanleihen. Dies kann als eine Blue-Chip-Aktie mit hohen Dividenden betrachtet werden. Analysten sagen voraus, dass der Gewinn pro Aktie (EPS) im Jahr 2022 um etwa 12 % steigen wird.
  2. Berkshire Hathaway (BRKB): Die zweite Aktie auf unserer Liste der Blue-Chip-Unternehmen ist das größte Unternehmen auf unserer Liste. Berkshire Hathaway erlangte unter dem bekannten Investor Warren Buffet breite Anerkennung. Es ist jetzt 530 Milliarden Dollar wert. Berkshire ist in Sachen Stabilität mit Johnson und Johnson vergleichbar. Das Unternehmen hält Beteiligungen an Versicherungen (Gen Re, GEICO und andere), Eisenbahnen (BNSF Railway Co.), Versorgungsunternehmen und anderen Branchen. Es scheint, als müsste die gesamte Weltwirtschaft zusammenbrechen, um Berkshires starke Position zu schwächen.
  3. JPMorgan Chase & Co. (JPM): Die nächste Aktie auf unserer Liste der Blue-Chip-Unternehmen ist JPMorgan, die größte Bank in den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen ist 360 Milliarden US-Dollar wert, zahlt eine Dividende von 3 % und verwendet derzeit weniger als 47 % seiner Gewinne dafür. Niedrige Zinsen haben die Bankenbranche hart getroffen, aber JPMorgan hat einige Belohnungen gesehen, als die Marktaktivitäten im Jahr 2020 zunahmen. Ihre Handelserträge stiegen im dritten Quartal im Jahresvergleich um 30 %.
  4. 3M (MMM): 3M wurde 1902 gegründet. Es ist auch stabil und gut diversifiziert. Dies ist einer der Gründe, warum es in unsere Liste der Blue-Chip-Unternehmen aufgenommen wurde. Sie sind ein Industriegigant, der Atemschutzgeräte, Autoteile, persönliche Schutzausrüstung und andere Technologien für andere wichtige Wirtschaftszweige herstellt. Sie streben an, 30 % des Umsatzes mit Produkten zu erzielen, die sie in den letzten vier Jahren eingeführt haben, und ermöglicht es den Mitarbeitern, 15 % ihrer bezahlten Zeit der Arbeit an persönlichen Projekten zu widmen. MMM zahlt eine Dividende von 3,4 %.
  5. AbbVie (ABBV): AbbVie stieg im Jahresverlauf bis Mitte Dezember um etwa 17 %. Dies geschah, als die Märkte ihren Ausverkauf von 2018 und 2019 korrigierten, der teilweise auf den 63-Milliarden-Dollar-Kauf von Allergan, einem Botox-Hersteller, zurückzuführen war. AbbVie ist auch eine Blue-Chip-Aktie mit hohen Dividenden und zahlt eine stattliche Dividende von 4,9 %. AbbVie verfügt über mehrere Milliarden-Dollar-Medikamente, darunter Skyrizi zur Behandlung von Plaque-Psoriasis und Imbruvica gegen Krebs. All dies ist eine spannende Ergänzung unserer Liste der Blue-Chip-Unternehmen. 
  6. The Walt Disney Co. (DIS): Es überrascht Sie vielleicht nicht, dass unsere Liste der Blue-Chip-Unternehmen eines der größten und bekanntesten Unternehmen der Welt enthält. Dieses 270-Milliarden-Dollar-Unterhaltungsunternehmen erlebte 2020 Probleme, als es als Reaktion auf die Pandemie Parks und Kreuzfahrten schloss. Wenn sich Teile der Welt zu erholen beginnen, könnten diese Sektoren in den kommenden Jahren zur Normalität zurückkehren. Darüber hinaus starteten sie ihre Streaming-Plattform Disney+ kurz vor der Pandemie im Jahr 2019. Disney hat seitdem 86,8 Millionen Abonnenten angesammelt und erwartet, dass sich die Zahl seiner Abonnenten bis 2024 verdreifachen wird, was die Zahl der Abonnenten von Netflix (NFLX) übersteigen wird. Das Portfolio von Disney umfasst alte Inhalte, geistiges Eigentum, den Besitz von Marvel, Lucasfilm und Pixar, was es für einige langfristige Investoren attraktiv macht.
  7. AT&T (T): AT&T ist eine Blue-Chip-Aktie mit hohen Dividenden, was sie zu einer interessanten Ergänzung unserer Liste der Blue-Chip-Unternehmen macht. Es zahlt eine Dividende von 6,8 %. Dies ist die höchste Dividendenzahlung aller Unternehmen auf dieser Liste. AT&T hat ein Nettovermögen von 266 Milliarden US-Dollar. Es ist auch ein führendes Mitglied des US-Telekom-Oligopols mit T-Mobile US (TMUS) und Verizon Communications (VZ). T besitzt Warner Media. Mit seinem HBO Max-Streaming-Asset könnte es wachsen, da das Warner Bros.-Studio alle seine Kinostarts über diesen Streaming-Kanal veröffentlicht und möglicherweise mehr Abonnenten generiert.
  8. Cisco Systems (CSCO). In den letzten Jahren hat Cisco seine Serviceplattform kontinuierlich um neue Funktionen erweitert und kürzlich eine neue dialogorientierte künstliche Intelligenz für seine Schnittstellen vorgestellt. Die anhaltende Nachfrage nach Rechenzentren sowie die anstehenden 5G-Upgrades machen Cisco zu einem interessanten Aspekt unserer Liste der Blue-Chip-Unternehmen.
  9. Merck (MRK). Nach einigen Jahren konzentrierte sich Merck mehr auf neuere Biotech- und fortschrittliche Medikamente zur Krebsbekämpfung. Dieser Schritt hat sich als richtig herausgestellt. Keytruda von Merck hat sich zu einem der wichtigsten Medikamente für eine Vielzahl von Lungenkrebsarten mit signifikanten Wachstumsraten entwickelt.
  10. American Express (AXP). Amex ist aufgrund seines Fokus auf das obere Ende des Kreditspektrums eine interessante Ergänzung zu dieser Liste von Blue-Chip-Unternehmen. Dadurch werden viele der Unsicherheiten und Probleme beseitigt, die mit dem Anbieten von Krediten verbunden sind und bei denen die Senkung der Ausfallraten mittelfristig eine bedeutende Rolle spielen könnte, da die Verschuldung insbesondere in den USA erheblich ansteigt.

Traden Sie im risikofreien Demokonto

Üben Sie den Handel mit virtuellem Geld

Die Blue Chips mit den höchsten Dividenden

Auch zu diesem Thema finden sich im Internet zahllose Einträge. Eine solche Suche ersetzt jedoch nicht die tiefgreifende Analyse, die zu jeder Blue Chip Aktie durchgeführt werden sollte, vor allem wenn es darum geht, die durch Dividenden erzielte Rendite zu maximieren. Oftmals deutet eine hohe Dividende darauf hin, dass der Aktienkurs nur langsam steigt. Einige Blue Chip Stocks offerieren jedoch eine für Trader interessante Kombination aus guter Dividende und ebenso guten Wachstumsraten. Nachfolgend eine Liste mit vier Blue Chip Unternehmen, denen dies gelungen ist:

  • Zoetis (ZTS): Produzent von Tiermedikamenten und -impfstoffen
    • Dividendenrendite: 0,53%
    • Wachstumsrate der Dividende: 19,4%
    • Year-to-date-Wachstum: 8,25%
  • UnitedHealth (UNH): Krankenversicherung
    • Dividendenrendite: 1,23%
    • Wachstumsrate der Dividende: 20,7%
    • Year-to-date-Wachstum: 46,45%
  • Mastercard Inc. (MA): Zahlungssysteme
    • Dividendenrendite: 0,47%
    • Wachstumsrate der Dividende: 24%
    • Year-to-date-Wachstum: 5,23%
  • Nvidia (NVDA): Halbleiterhersteller
    • Dividendenrendite: 0,11%
    • Wachstumsrate der Dividende: 10%
    • Year-to-date-Wachstum: 19,7%

Quelle: Dividendenwachstumsraten und Kursgewinne seit Jahresbeginn bis zum 21. Januar 2022. Dividendenwachstumsraten sind ein Durchschnitt der jährlichen Steigerungen in den letzten 5 Jahren.

Trading bei einem Top-Broker

Registrieren Sie sich noch heute und handeln Sie bei einem vielfach ausgezeichneten Broker!

3 Blue Chip Tech Aktien für 2022

Es ist an der Zeit, dass wir eine Liste von Blue-Chip-Unternehmen für diejenigen anbieten, die an Technologieaktien interessiert sind. Die Gewinnprognose des S&P 500 für 2022 erscheint stark. Darüber hinaus dürften die niedrigen Zinsen in den Vereinigten Staaten und anderswo den Aktien für die unmittelbare Zukunft Auftrieb geben. 

Das bedeutet, dass Anleger wahrscheinlich daran interessiert sind, ihren Portfolios im Jahr 2022 Aktien hinzuzufügen. Eine der besten Möglichkeiten für langfristige Anleger , ihr Portfolio zu erweitern, sind großkapitalisierte, bewährte Unternehmen, die ein Engagement in schnell wachsenden Branchen bieten. Mit anderen Worten, Investitionen in Blue-Chip-Tech-Aktien:

  1. Nvidia (NVDA): Nvidia ist in den letzten fünf Jahren mit einem Wachstum von 1.500 % durchgestartet, hat Amazon AMZN, Apple AAPL und andere Technologieunternehmen hinter sich gelassen und ist nach Marktkapitalisierung (326 Milliarden US-Dollar) der größte US-Chiphersteller geworden. NVDA wurde im Februar 2020 vor dem Ausbruch des Coronavirus bei 315 $ gehandelt und liegt derzeit um 65 % über diesem Niveau.
  2. Salesforce (CRM): Die Salesforce-Aktie ist seit Ende 2020 allmählich gefallen. Ein Großteil des Rückgangs Ende 2020 und Anfang 2022 basierte auf dem 28-Milliarden-Dollar-Deal zum Kauf von Slack WORK – dem zweitgrößten Software-Deal in der Geschichte. Einige Spezialisten vermuten, dass CRM für das arbeitszentrierte Kommunikationsunternehmen zu viel bezahlt hat. Das Führungsteam von CRM ist jedoch der Ansicht, dass sich Slack wahrscheinlich als wichtiger Bestandteil der digital ausgerichteten Geschäftswelt erweisen wird.
  3. Microsoft (MSFT): Microsoft-Aktien waren in den letzten fünf Jahren Kopf an Kopf mit Apple und Amazon. Im Jahr 2020 fiel es jedoch hinter beide zurück. MSFT stieg um etwa 40 % gegenüber den 80 % Zuwächsen seiner Technologiegiganten. Gleichzeitig war MSFT noch nie in einer so einflussreichen Position wie heute, da es auf dem explodierenden Cloud-Markt expandiert. Im ersten Quartal 2022 stieg der Umsatz mit Serverprodukten und Clouddiensten von MSFT um 2,0 Milliarden US-Dollar oder 22 %, angetrieben von Azure. Der Umsatz von Azure stieg um 48 % aufgrund des Wachstums seiner verbrauchsbasierten Dienste. Die Pandemie hat auch die Remote-Arbeitsplattform von MSFT ins Licht gerückt, die mit Zoom Video ZM konkurriert.

Jetzt Blue Chip Aktien kaufen

Das könnte Sie außerdem interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmentberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.

Top Artikel
Das sind die 4 besten Investments 2024
Wenn Sie über Ihre langfristige finanzielle Zukunft nachdenken, kann das Investieren ein wichtiger Teil Ihres Plans sein. Seit der Coronavirus-Pandemie sind viele der größten Aktienmärkte der Welt auf Rekordhöhen gestiegen. Dies hat immer mehr Menschen an die Finanzmärkte der Welt gelockt, um zu...
Was sind Hebelprodukte - leicht verdientes Geld oder riskante Anlage?
Jeder, der sich für Börse interessiert oder seine Kapitalanlage in die eigene Hand nehmen will, trifft bei seiner Recherche früher oder später auf Begriffe wie klassische Optionsscheine, Turbo-Optionsscheine, Mini-Future-Zertifikate oder Contracts for Difference (CFDs).Taucht man dann in die Materie...
Aktiv traden oder passiv investieren? Ein Leitfaden für Privatanleger
In der Finanzwelt stehen Anleger oft vor einer Frage, die weitreichender ist, als es auf den ersten Blick scheint: Sollen sie aktiv traden oder passiv investieren?Die Antwort auf diese Frage kann einen erheblichen Einfluss auf Ihre finanzielle Zukunft haben. Der aktive Handel, das Trading, bietet zw...
Alle anzeigen