Starten Sie den Handel mit Krypto-CFDs

Das ultimative Handelserlebnis: Krypto-CFDs kaufen und verkaufen bei einem regulierten Broker.

Nutzen Sie die Möglichkeiten der volatilen Krypto-Märkte - dort ist die Action, 24/7.

JETZT REGISTRIEREN

Dein konkurrenzloses Handelserlebnis startet jetzt

Sie können folgendes auf Ihren Krypto-CFD-Handel anwenden:

Hebel

Hebel

Erhöhen Sie Ihr investiertes Kapital mit einem Hebel von 2:1 und bis zu 20:1, wenn Sie sich als Professional Client qualifizieren.

Long oder Short

Long oder Short

Setzen Sie mit unseren CFDs auf Kryptowährungen auf steigende und fallende Kurse.

Trading 24/7

Trading 24/7

Krypto schläft nie. Die wichtigste Kryptowährungsmärkte, die Ihnen 24/7 zugänglich sind.

Warum Admirals?

Reguliert

Reguliert

Sicherheit Ihrer Finanzmittel und Trennung von Kundengeldern.

Zugriff auf globale Märkte

Zugriff auf globale Märkte

Über 4.000 Instrumente zum Handel an den Aktien-, Rohstoff- und Währungsmärkten.

Über 20 Jahre Erfahrung

Über 20 Jahre Erfahrung

Preisgekrönter Online-Broker. Support in 26 Sprachen.

Kryptowährungsmärkte auf einen Blick

Über 20 Kryptowährungen, die als CFDs in Paaren mit USD, EUR oder Bitcoin gehandelt werden können.

Unsere Top Krypto-CFDs
Neueste Artikel über Kryptowährungen

Erfahren Sie mehr über den Handel mit Kryptowährungen in unserer umfangreichen Bibliothek von Bildungsartikeln

Kryptowährung handeln: Ihr ausführlicher Krypto Trading Guide
Anfangs haben Begriffe wie Token, Blockchain oder Bitcoin dafür gesorgt, dass Kryptowährungen zu handeln nur etwas für Technikenthusiasten war.Nachdem sich aber die Meldungen von traumhaften Gewinnen durch den Handel mit Kryptowährung häuften, sind viele Anleger auf das Krypto Trading aufmerksam gew...
Was ist Zcash? So traden Sie die Kryptowährung
Mit der Entwicklung der Blockchain-Technologie stieg auch die Nachfrage für Kryptowährungen. Zcash hebt sich hierbei durch einige interessante Eigenschaften von vergleichbaren Währungen ab - unter anderem durch die Kooperation mit JPMorgan¹ durch das Open-Source Projekt Quorum.Die Privatsphären-Tech...
Kryptos oder Fiat Geld - was eignet sich besser für Ihr Trading?
Fiat oder Crypto? Was steckt hinter diesen Begriffen? Was ist Fiat Geld, was sind Kryptowährungen? Welche Unterschiede zwischen Krypto und Fiat gibt es? Und wie kann man diese beiden Währungsarten traden?   Inhaltsverzeichnis   Was ist Fiat Geld? Was ist eine Kryptowährung? Diese Kryptowährung...
Alle anzeigen

FAQ

Entdecke die häufigsten Fragen unserer Nutzer

Die Kryptowährung ist eine Form digitaler Vermögenswerte, die die Finanzwelt dramatisch verändert hat. Kryptowährung ist mehr als nur eine Zahlungsmethode für Waren wie traditionelle Währung, sondern kann auch als spekulatives oder Anlagevermögen eingesetzt werden.

Um Kryptowährungen kaufen zu können, müssen Sie einen Broker oder eine Krypto-Börse finden, die den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen erleichtert. Allerdings ist der Kauf und der Besitz von Kryptowährungen nicht der einzige Weg, um in diese digitalen Vermögenswerte zu investieren.

Mit einem Trade.MT5-Konto von Admirals können Sie Contracts for Difference (CFDs) auf über 20 Kryptowährungen handeln. Mit CFDs können Sie sowohl long als auch short traden, ohne die zugrunde liegende Kryptowährung zu kaufen.

Ein bemerkenswerter Vorteil beim Handel mit Krypto CFDs besteht darin, dass er Händler nicht mehreren Risiken aussetzt, die speziell mit dem Kauf und Halten von Token in einer Krypto Wallet verbunden sind. Auf Krypto Wallets kann nur mit einem eindeutigen Satz privater Schlüssel zugegriffen werden, was bedeutet, dass der Eigentümer den Zugriff auf seine Tokens verliert, wenn er diese Informationen vergisst oder verliert.

Darüber hinaus wurden Wallet-Dienste – die in vielen Ländern außerhalb der staatlichen Regulierung liegen – in der Vergangenheit von Betrügern und Hackern ins Visier genommen. In der Tat gab es mehrere hochkarätige Fälle, in denen Wallet-Dienste gehackt wurden und Benutzer folglich ihre Token verloren haben.

Ein CFD (Contract for Difference) ist ein Derivat eines Finanzprodukts oder eines Rohstoffkurses und wird zum Handel verwendet.

Mit CFDs können Sie auf Finanzmärkten wie Forex, Indizes, Rohstoffe, Aktien und Kryptowährungen spekulieren, ohne dass Sie das Eigentum an den zugrunde liegenden Vermögenswerten übernehmen müssen.

Der Hebel ist ein Handelsmechanismus, der es Ihnen ermöglicht, weniger als die gesamte Anlagesumme zu bezahlen.

Es ist ein perfekter Weg, die Gewinne durch die Erhöhung der Kauffähigkeit zu maximieren, aber es ist auch mit Risiken verbunden (wie in allen anderen Handelsbereichen).

Beim Trading von Krypto-CFDs kaufen Sie den zugrunde liegenden Basiswert nicht und besitzen daher nicht die eigentliche Kryptowährung - Sie initiieren stattdessen einen Kauf- oder Verkauf-Vertrag über den aktuellen Vermögenspreis.

Während Trader sich für die Verwendung von Krypto CFDs entscheiden, um in Kryptowährung zu investieren, sind CFDs als Instrument besser für den kurzfristigen Handel geeignet.

Dies ist zum großen Teil auf die Fähigkeit zurückzuführen, sowohl long als auch short zu gehen, was es Tradern ermöglicht, eine breitere Palette von Möglichkeiten zu nutzen, die sich aus den umfangreichen Preisbewegungen dieser volatilen Anlageklasse ergeben. Diese Volatilität kann zwar die Handelschancen erweitern, aber sie ist auch mit erhöhten Risiken verbunden.

Es gibt viele verschiedene Kryptowährungen, von Coins im Wert von Zehntausenden wie Bitcoin oder weniger bekannte Coins, die jeweils nur ein paar Cent kosten. Es gibt Coins für jede Art von Risikohunger und Budget, also empfehlen wir Ihnen, mehr über die Kryptowährung zu lernen, um die richtigen Coins für Sie zu finden.

Kryptowährungen werden allgemein als eine Form des digitalen Vermögens angesehen. Wenn diese Kapitalgewinne mit Gewinn verkauft werden, unterliegen sie im Allgemeinen der privaten Veräußerungssteuer. Erfolgt der Verkauf des digitalen Vermögenswertes mit Verlust, ist dieser Verlust nicht steuerlich abzugsfähig.

Im Gegensatz dazu sind die Krypto-CFDs von Admirals Finanzinstrumente, ähnlich wie Aktien oder Fondsanteile. Gewinne und Verluste in Finanzinstrumenten können gegeneinander aufgerechnet werden. Damit sind Krypto-CFDs ein steuereffizienter Weg, um die Exposition gegenüber den zugrunde liegenden Kryptowährungsmärkten aufrechtzuerhalten.

Nein. Sie benötigen nur ein finanziertes Handelskonto bei Admirals, um CFDs zu handeln und erwirtschaftete Gewinne oder Verluste zu begleichen.

Gehen Sie zur Seite Kontraktdetails für vollständige Details.

Lesen Sie mehr über Kryptowährungen

Doch obwohl sie nicht direkt von einer Zentralbank kontrolliert werden, werden Kryptowährungen von Regierungen auf der ganzen Welt aufgrund ihrer steigenden Popularität genauer untersucht und stärker reguliert.

Obwohl man vor zehn Jahren relativ wenig gehört hat, haben Kryptowährungen in den letzten Jahren weltweit große Aufmerksamkeit erregt und wurden sogar im September 2021 in El Salvador zum gesetzlichen Zahlungsmittel.

Wenn man an die Kryptowährung denkt, denkt man normalerweise an Bitcoin, weshalb die Begriffe Bitcoin und Krypto oftmals synonym verwendet werden. Das ist jedoch nicht der Fall.

Obwohl Bitcoin vielleicht die beliebteste Kryptowährung ist, ist sie sicherlich nicht die einzige, und Trader sollten vermeiden, den Fehler zu machen, dass Bitcoin und Krypto Synonyme sind. Weitere beliebte Kryptowährungen sind Ethereum, XRP, Cardano und Dogecoin.

Der Handel mit Krypto CFDs erlaubt es Tradern, sowohl von steigenden als auch fallenden Kryptowährungspreisen zu profitieren. Angesichts der historischen Volatilität von Kryptowährungen bieten sich viele weitere Handelschancen. Nichtsdestotrotz ist es wichtig, zu bedenken, dass neben erhöhten Handelschancen Volatilität eine deutliche Erhöhung des Risikos mit sich bringt.

Im Handel mit Krypto CFDs besitzen Trader nie die zugrunde liegende Kryptowährung und Trades werden normalerweise sofort zum Marktwert ausgeführt. Darüber hinaus bedeutet der Handel mit Kryptos, dass Trader vom Hebel profitieren, was potenzielle Gewinne erhöhen kann. Allerdings muss der Hebel mit Vorsicht eingesetzt werden, da er auch die Verluste vergrößern wird, wenn sich der Markt gegen Sie bewegt.

Viele Broker erheben keine Kommission für den Handel mit Krypto CFD. Die Trader werden jedoch die Spreads berücksichtigen müssen, und wenn sie eine Position über Nacht halten wollen, werden ihnen Swap-Gebühren berechnet.

Wie bei der Mehrheit der Vermögenswerte kann jeder Gewinn aus dem Handel mit Kryptowährungen der Steuer auf Kapitalerträge unterliegen, unabhängig davon, ob Sie mit Krypto CFDs handeln oder Kryptowährungen kaufen und diese dann gegen Gewinn verkaufen - obwohl einige Steuerbehörden Ihnen erlauben könnten, Ihre Verluste von Ihren Kapitalgewinnen abzuziehen.

Um sicherzustellen, dass Sie die Kryptowährungssteuer richtig verstehen und einhalten, ist es wichtig, dass Sie die spezifischen Anforderungen bei Ihrer lokalen Steuerbehörde überprüfen.

Das Vorhandensein erhöhter Volatilität bietet Händlern viel mehr Möglichkeiten, long und short zu traden. Einige Trader blühen besonders unter volatilen Marktbedingungen auf.

Die erhöhte Volatilität erhöht jedoch auch die mit dem Handel verbundenen Risiken erheblich. Daher ist es für Krypto-Trader besonders wichtig, eine solide Risikomanagementstrategie zu entwickeln und umzusetzen.

Bitte beachten Sie, dass die Kursstellungen & Orderausführungen der CFDs auf Kryptowährungen, wie BTCEUR, ETHEUR und andere, von bestimmten Börsenplätzen für digitale Währungen abhängen, was bedeutet, dass die zugrundeliegende Liquidität begrenzt ist auf die dort vorhandenen Aufträge in den Orderbüchern. Diese Börsenplätze sind nicht reguliert und bieten nicht den üblichen Schutz durch die Regulierung der (etablierten) Finanzmärkte. Die Märkte für digitale Währungen sind "unreif", zu allen Zeiten extrem volatil und unter Liquiditätsaspekten begrenzt. Die Kursfindung & Orderausführung (Ausführungszeiten) der Börsenplätze für digitale Währungen kann mit starken Verzögerungen und Unterbrechungen stattfinden, verursacht durch zahlreiche mögliche Probleme. Jede Person, die digitale Währungen traden oder in diese investieren möchte, sollte detailliertes Wissen über diese besonderen Märkte besitzen und sich ständig über Neuerungen in diesem Segment der Blockchain-Technologie informieren. Handel und Investment in CFDs auf Kryptowährungen beinhaltet ein NOCHMALS ERHÖHTES RISIKO für mögliche Verluste aufgrund der Volatilität des Marktes, Orderausführungs-Problemen, möglichen Order-Rejections und branchenspezifischen Ereignissen wie z. B. "Hard Forks", regulatorische Einschränkungen und Verboten, möglichen Aktivitäten von Hackern, Mining-Kartellen und anderen böswilligen Akteuren innerhalb der Systeme für digitale Währungen. Bitte handeln Sie CFDs auf Kryptowährungen nur, wenn Sie mit diesen besonderen Risiken vertraut sind und diese akzeptieren möchten.