Das sind die besten ETFs 2021

Januar 22, 2021 13:50 UTC
Lesezeit: 16 Minuten

ETFs (Exchange Traded Funds) sind Investmentfonds, die die Entwicklung eines Index abbilden. Mittlerweile sind ETFs nicht nur eine beliebte Anlagemöglichkeit, sondern bilden bei vielen Anlegern die Grundlage für Ihre Altersvorsorge.

Mithilfe von ETF Sparplänen können sie genau wie bei einem Sparkonto regelmäßig einen bestimmten Betrag zur Seite legen. Nur im Gegensatz zu den Beträgen auf einem Bankkonto, bei dem wenig bis gar keine Zinsen anfallen, kann sich der Betrag im ETF Sparplan über die Zeit erhöhen, wenn der ETF im Kurs steigt. 

Beliebte ETF sind vor allem diejenigen, die breit gestreut sind oder Unternehmen einer aufstrebenden Branche abbilden. Doch wie findet man die besten ETFs und wie tradet man sie?

Die Frage nach den besten ETFs erfordert eine Analyse der verschiedenen ETF Arten und Sektoren. Es gibt jedoch keine eindeutige Antwort darauf, welche die besten ETFs aus den wichtigsten Märkten sind, die sich zum direkten Investieren oder für den CFD Handel (Contract for Difference) eignen. 

Manche ETFs mit höherem Risiko mögen ansprechend sein für jüngere Investoren mit höherer Risikotoleranz, da sie mehr Zeit haben, Ihr Vermögen aufzubauen. Für Pensionäre, die direkt auf Ihre Einnahmen angewiesen sind, ist ein solches Modell weniger sinnvoll.

Es ist daher unerlässlich, für die Bestimmung der besten ETFs 2021 das eigene Risikoprofil festzulegen. Die ETF Märkte sind groß und expandieren ständig, weshalb sich die führenden Fonds als langfristige Investitionen eignen. Nachfolgend finden Sie eine Aufzählung der besten ETF aus verschiedenen Anlageklassen, wie zum Beispiel den besten Growth ETF, die ein gutes Wachstumspotenzial aufweisen, und erfahren, wie Sie bei Admirals ETF traden und in sie investieren können.

Die besten Index ETFs 

Eine der beliebtesten Arten von ETFs sind Index ETFs. Diese haben in der Regel auch einige der niedrigsten Verwaltungsgebühren.

Index ETFs bilden Aktienindizes passiv nach, indem sie Aktien aller Unternehmen kaufen und halten, die ihren zugrunde liegenden Aktienindex bilden. Daher werden die besten ETFs diejenigen sein, die die erfolgreicheren Aktienindizes abbilden. 

Bei gängigen Benchmark-Indizes - wie dem S&P 500, dem FTSE100 oder dem DAX30 - finden Sie tendenziell mehrere unterschiedliche ETFs von unterschiedlichen Anbietern. Da sie alle Anteile an denselben Unternehmen halten, wird der Unterschied in ihrer Leistung geringfügig sein. Daher helfen Ihnen andere Faktoren wie die Reputation des Anbieters und die Verwaltungskosten bei der Bestimmung, in welchen ETF Sie am besten investieren können. Ein Beispiel stellen wir Ihnen nun vor.

Der Vanguard S&P 500 UCITS ETF (VUSA)

Laufende Gebühr Ausschüttungsrendite 1-Jahresleistung 3-Jahresleistung 5-Jahresleistung
0,07% 1,14% 40,40% 65,44% 121,40%

Quelle: Vanguard Investor, abgerufen am 30. Juni 2021

Der S&P 500 ist ein Index, der aus 500 der größten Unternehmen der USA besteht und manchmal als Indikator für die Entwicklung der US-Wirtschaft angesehen wird. Da die US-Wirtschaft eine der größten der Welt ist, ist dieser Index einer der am häufigsten verfolgten Aktienindizes und hat in der Vergangenheit beeindruckende Renditen erzielt.  

Es sollte daher nicht überraschen, dass unsere Liste der besten ETFs einen S&P 500 ETF enthält.

VUSA jetzt kaufen

iShares NASDAQ-100 UCITS ETF (EXXT)

Laufende Gebühr Ausschüttungsrendite 1-Jahresleistung 3-Jahresleistung 5-Jahresleistung
0,31% 0,21% 43,57% 108,98% 236,28%

Quelle: iShares, Renditedaten per 20. Juli 2021. Performancedaten per 30. Juni 2021

Der Nasdaq 100 ist ein Aktienindex, der aus 100 der größten Unternehmen besteht, die an der US-amerikanischen Nasdaq-Börse notiert sind. Zusammen mit dem S&P 500 gilt er als einer der Benchmark-Indizes der US-Wirtschaft. 

Auch dies ist ein sehr beliebter Index bei Händlern und Anlegern und seine jüngste Performance war außergewöhnlich, weshalb dieser Nasdaq 100 ETF einen Platz auf unserer Liste der besten ETFs verdient. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese starke Leistung mit einem höheren Risiko verbunden ist. 

Der Nasdaq 100 - und damit der EXXT ETF - besteht überwiegend aus Technologiewerten, die per 21. Juli 2021 57 % des Index ausmachen. Der Rest des Index ist auf sieben verschiedene Branchen aufgeteilt. Das bedeutet, dass der ETF überproportional auf die gute Performance des Technologiesektors angewiesen ist, was er in letzter Zeit absolut war, daher die starken positiven Ergebnisse. Turbulenzen in diesem Sektor würden sich jedoch stark auf den Index und damit auf diesen ETF auswirken.

EXXT jetzt kaufen

Die besten Anleihe ETFs 

Anleihe ETFs sind ETFs, die ausschließlich in eine Vielzahl von Anleihen investieren und es Anlegern ermöglichen, über ihren Broker leicht am Anleihenmarkt zu partizipieren. 

Anleihen sind ein festverzinsliches Instrument, das heißt, sie erbringen regelmäßig Zinszahlungen, die bei Anleihe ETFs den ETF-Aktionären zugerechnet werden. Viele Anleihe ETFs bieten Ihnen die Möglichkeit, diese Zahlungen entweder zu erhalten oder zu reinvestieren. 

Je nach Anleihe ETF kann dieser aus Staats- oder Unternehmensanleihen bestehen. Einige Anleihe ETFs konzentrieren sich auf risikoreichere Anleihen mit höheren Renditen, während sich andere auf sicherere Anleihen mit niedrigerer Rendite konzentrieren. 

Im Gegensatz zu Aktien hat jede Anleihe ein Fälligkeitsdatum, nach dem das ursprüngliche Kapital an die Anleiheinhaber zurückgezahlt wird und die Anleihe erlischt. Das bedeutet, dass die in einem ETF gehaltenen Anleihen einem ständigen Wandel unterliegen. 

Einer der großen Vorteile von ETFs ist ihre hohe Transparenz. Die Fondsbestände werden am Ende eines jeden Handelstages aktualisiert und sind für jeden mit einer Internetverbindung zugänglich, sodass Anleger jederzeit den Überblick über die aktuellen Bestände eines ETF behalten können.

iShares Core Corp Bond UCITS ETF (SLXX)

Laufende Gebühr Ausschüttungsrendite 1-Jahresleistung 3-Jahresleistung 5-Jahresleistung
0,2% 2,10% 1,63% 16,47% 23,83%

Quelle: iShares, Renditedaten per 20. Juli 2021. Performancedaten per 30. Juni 2021

Dieser Anleihe ETF besteht aus Anleihen aus Europa, Australien und den USA aus verschiedenen Sektoren, von denen der größte der Bankensektor ist, der derzeit rund 28 % des Portfolios ausmacht. 

Wie wir aus den obigen Zahlen ersehen können, war die Performance des ETF in den letzten Jahren anständig, obwohl das letzte Jahr von der Coronavirus-Pandemie überschattet wurde. Da Anleihen im Allgemeinen als Ertragsanlagen angesehen werden, ist eine wichtige Kennzahl die Ausschüttungsrendite, die derzeit bei 2,10% liegt.

SLXX jetzt kaufen

iShares USD High Yield Corp Bond UCITS ETF (IHYU)

Laufende Gebühr Ausschüttungsrendite 1-Jahresleistung 3-Jahresleistung 5-Jahresleistung
0,5% 4,55% 13,50% 19,77% 35,08%

Quelle: iShares, Renditedaten per 20. Juli 2021. Performancedaten per 30. Juni 2021. 

Im Gegensatz zum vorherigen Anleihe ETF zielt dieser speziell auf hochverzinsliche - auch als „Sub Investment Grade“ bekannte - Unternehmensanleihen aus einer Vielzahl von Sektoren ab, von denen die überwiegende Mehrheit derzeit in den USA beheimatet ist. 

Wir können eine deutlich höhere Ausschüttungsrendite als beim bisherigen ETF feststellen, jedoch mit dieser höheren Rendite auch eine deutlich höhere laufende Gebühr und die Akzeptanz eines höheren Ausfallrisikos durch jeden Anleiheemittenten. 

IHYU jetzt kaufen

Die besten ETFs aus dem Rohstoffsektor

Gold und Silber ETFs

Der Zugang zu defensiven Anlagen beinhaltet die Beobachtung von Gold- und Silber-Werten, die sich als gute Investitionen in wirtschaftlich unsicheren Zeiten erwiesen haben. Einige der besten Rohstoff ETFs basieren auf physischen Goldbeständen, von denen viele global gelistet sind.

Die beste ETF Wahl für professionelle Trader ist der Gold ETF SPDR Gold Shares (GLD), da er über eine hohe Liquidität und niedrige Transaktionskosten (Bid Ask Spread) verfügt. Für langfristige Investoren eignet sich der ETF iShares Gold Trust (IAU), da dessen Kostenquote 15 Basispunkte niedriger ist als die des GLD. Wie Sie in einen dieser ETFs investieren beziehungsweise diese traden können, erfahren Sie am Ende dieses Artikels.

Welche der im Laufe dieses Artikels vorgestellten besten ETFs zu Ihrem Risikoappetit und Ihrem Anlagehorizont passen, können Sie vorab bereits in einem kostenlosen Demokonto testen. So haben Sie die Möglichkeit, vollkommen risikolos und ohne Einsatz Ihres eigenen Geldes das Verhalten der ETFs unter realen Marktbedingungen zu beobachten.

Die besten ETFs aus dem Immobiliensektor

Immobilieninvestoren können eine Risikostreuung ihres Portfolios, das heißt eine Absicherung des Portfolios durch Investition in mehrere Branchen, mittels Real Estate Investment Trusts (REITs) verschiedener Arten betreiben. Ein REIT ist ein Unternehmen, das Immobilienprojekte entwickelt und verwaltet. Es gibt viele unterschiedliche Formen von REITs, inklusive zu wohnbezogenen, kommerziellen, industriellen und hypothekarischen Zwecken.

Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass REITs 90% ihres steuerpflichtigen Einkommens pro Jahr an ihre Aktionäre via Dividende ausschütten. In den USA werden REITs von der Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) reguliert. Investoren können Anteile an Anlagefonds oder ETFs kaufen, die REITs in ihrem Portfolio führen.

Einige Portfolios in dieser Kategorie investieren in Immobilien-Betriebsgesellschaften. Nachfolgend eine Liste der besten Immobilien-Anlagefonds, die Sie via ETF CFD traden oder in die Sie direkt investieren können:

  • Vanguard Large-Cap ETF CFD (VV)
  • SPDR Dow Jones International Real Estate ETF CFD (RWX)
  • iShares U.S. Real Estate ETF CFD (IYR)
  • Schwab U.S. REIT ETF CFD (SCHH)

Die besten Wachstums ETF

Sogenannte Wachstums ETFs (englisch: "Growth ETFs") zeichnen sich durch rapide wachsende Verkaufszahlen und ein hohes Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) aus. Zu den besten gehören:

  • Vanguard Growth ETF CFD (VUG)
  • Technology Select Sector SPDR Fund ETF CFD (XLK)
  • Consumer Discretionary Select Sector SPDR Fund ETF CFD (XLY)
  • iShares Nasdaq Biotechnology ETF CFD (IBB)

Die besten Dividenden ETFs

Zahlreiche Investoren sind auf der Suche nach einer lohnenswerten Anlage in die besten ETFs. Dazu gehören zum Beispiel ETFs, die auf Dividenden Aktien basieren. Eine Dividende ist ein Anteil an den Unternehmensgewinnen, die in regelmäßigen Abständen, meist vierteljährlich, ausgeschüttet werden. Auf der Suche nach einer lohnenswerten Dividendenrendite können Sie aus vielen ETFs wählen. Wenngleich vergangene Dividendenausschüttungen eines Unternehmens informativ sein können, lassen sich jedoch alleine darauf basierend noch keine Rückschlüsse auf zukünftige Ausschüttungen ziehen. Die folgenden Dividenden ETFs könnten sich jedoch lohnen:

  • iShares U.S. Real Estate ETF CFD (IYR)
  • PowerShares Preferred Portfolio ETF CFD (PGX)
  • Schwab US Dividend Equity ETF CFD (SCHDUS)
  • SPDR S&P Dividend ETF CFD (SDYUS)

Um erfolgreich in die besten ETFs zu investieren, benötigen Sie das richtige Broker Konto. Zur Investition in ETFs steht Ihnen bei Admirals das Kontomodell Invest.MT5 zur Verfügung. Damit haben Sie Zugang zu 15 der weltweit größten Börsen, an denen Sie tausende Aktien und ETFs kaufen können. Um das Invest.MT5 Konto zu nutzen, benötigen Sie die kostenlose  Handelsplattform MetaTrader 5 (MT5), mit der Sie Zugriff auf zahlreiche Werkzeuge und vielfältige Indikatoren für die technische Analyse haben.

Die besten ETFs im künstliche Intelligenz Sektor

Der Sektor der künstlichen Intelligenz, also der Computerwissenschaft, die sich mit der Entwicklung intelligenter Maschinen beschäftigt, die wie Menschen Entscheidungen treffen und arbeiten können sollen, erfährt zur Zeit einen starken Aufschwung. Ein ETF basierend auf künstliche Intelligenz Aktien kann von deren steigender Nutzung profitieren, vor allem in den Bereichen industrieller und nicht-industrieller Robotik, Automatisierung, Social Media, autonomes Fahren und natürliche Sprachverarbeitung.

Fonds mit Anteilen von Amazon, Tesla, Apple und Alphabet bestehen zu mindestens 25% aus Firmen, die viel in Forschung zu künstlicher Intelligenz investieren. Diese Fonds investieren vor allem in Unternehmen, die künstliche Intelligenz und technologische Verbesserungen sowie damit zusammenhängende Dienstleistungen und Produkte entwickeln. Zur Auswahl der einzelnen Aktien eines ETFs wird ebenfalls bereits künstliche Intelligenz eingesetzt. Dazu zwei Beispiele:

  • PowerShares QQQ ETF CFD (QQQ)
  • Technology Select Sector SPDR Fund ETF CFD (XLK)

Als Ergänzung zum MetaTrader hat Admirals exklusiv ein kostenloses Upgrade entwickelt. Mit der MetaTrader Supreme Edition stehen Ihnen zahlreiche fortschrittliche Indikatoren und Werkzeuge zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Investition und Ihr Trading auf die nächste Stufe bringen können.

Die besten ETFs mit hohem Wachstumspotenzial

Nachdem wir Ihnen bereits einige der besten Growth ETFs nähergebracht haben, wollen wir nun noch einmal den Fokus auf Wachstumssektoren lenken. Nachfolgend erhalten Sie eine Liste der besten ETFs aus unterschiedlichen Sektoren wie Finanzen, Gesundheitswesen, Energie, Raumfahrt und Verteidigung, die sich als interessante Möglichkeit zur Anlage herausstellen könnten:

  • iShares US Aerospace & Defense ETF CFD (ITA)
  • iShares U.S. Home Construction ETF CFD (ITB)
  • iShares Global Energy ETF CFD (IXC)
  • SPDR S&P Bank ETF CFD (KBE)
  • VanEck Vectors Oil Services ETF CFD (OIH)
  • SPDR S&P Biotech ETF CFD (XBI)
  • Vanguard FTSE Emerging Markets ETF CFD (VWO)
  • Financial Select Sector SPDR Fund ETF CFD (XLF)
  • Schwab U.S. Large-Cap Value ETF CFD (SCHV)

Bei Admirals können Sie mit dem Kontomodell Invest.MT5 nicht nur direkt in ETFs investieren, sondern mit dem Kontomodell Trade.MT5 auch CFDs auf ETFs traden. Das Trading mit Differenzkontrakten eignet sich für Anleger, die eher von kurzfristigen Kursschwankungen profitieren wollen als von einem langfristigen Investment. Im Gegensatz zu der langfristigen Anlage in ETFs, bei der Ihre Positionen im besten Fall über mehrere Jahre oder sogar Jahrzehnte gehalten werden, traden Sie CFDs nur über einen kurzen Zeitraum und halten diese oftmals nur wenige Stunden und öffnen und schließen sie meist innerhalb eines Tages. Diese Vorgehensweise wird Daytrading genannt.

CFDs haben den Vorteil, dass man den zugrunde liegenden Basiswert - in diesem Falle den ETF - nicht besitzt, sondern nur auf seine Kursentwicklung spekuliert. Man kann dadurch nicht nur auf steigende, sondern auch auf fallende Kurse setzen.

Überdies werden ETF CFDs mit einem Trading Hebel gehandelt. Das bedeutet, dass Sie mit einem Vielfachen Ihres Kontostands traden können. Als Sicherheitsleistung müssen Sie lediglich die Margin hinterlegen. 

Sehen wir uns dazu beispielhaft den in der obigen Liste erstgenannten iShares US Aerospace & Defense ETF CFD (ITA) an. Auf der Seite mit seinen Kontraktdetails steht, dass man als Mindestmargin 50% vorhalten muss, um diesen ETF CFD zu traden. Man muss also nur die Hälfte der gewünschten Tradingsumme auf dem Konto haben. Der Hebel beträgt somit 1:2.

Mit dem Hebel lassen sich potentielle Gewinne vervielfachen, in diesem Fall würde ein etwaiger Gewinn verdoppelt. Allerdings gilt dies auch für potentielle Verluste. Beim CFD Trading sollten Sie also stets mit höchster Vorsicht vorgehen - und es am besten bei Admirals betreiben, dem CFD Broker des Jahres 2020.

So traden Sie die besten ETFs bei Admirals

Sobald Sie die für Sie besten ETFs gefunden haben, können Sie im MetaTrader 5 die dazugehörigen Charts ansehen und sie direkt traden oder in sie investieren. Folgen Sie dazu einfach den folgenden Schritten:

  1. Öffnen Sie den MetaTrader 5. Falls Sie ihn noch nicht installiert haben, können Sie das auf dieser Seite nachholen.
  2. Öffnen Sie die Marktübersicht, indem Sie in der Menüleiste auf "Ansicht" und "Marktübersicht" klicken oder den Shortcut Strg+M nutzen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Marktübersicht und wählen Sie "Symbole" oder nutzen Sie den Shortcut Strg+U.
  4. Geben Sie in der Suchleiste das gewünschte Finanzinstrument ein (z.B. "iShares US Aerospace & Defense ETF CFD"), wählen Sie das richtige aus und klicken Sie auf "Symbol anzeigen" und "OK".
  5. Das Symbol befindet sich nun in der Marktübersicht. Um sein Chart zu öffnen, klicken Sie auf das Symbol, halten es gedrückt und ziehen Sie es auf das Chartfenster.
  6. Um eine Order zu erteilen, klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Chart und wählen Sie "Handel" und "Neues Order" oder nutzen Sie den Shortcut F9.
  7. Im nun geöffneten Auftragsfenster können Sie Werte für den Einstiegskurs, Stop Loss und Take Profit sowie der gewünschten Positionsgröße eingeben. Traden Sie den ETF per CFD, können Sie sich anschließend für BUY oder SELL entscheiden. Investieren Sie direkt in den ETF, können Sie lediglich "Kaufen" drücken:

Quelle: MetaTrader 5 Auftragsfenster

Deshalb sollten Sie bei Admirals in die besten ETFs investieren

  • Trading bei einem etablierten Unternehmen, das von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CYSEC) in Zypern, sowie der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) autorisiert und reguliert ist.
  • Profitieren Sie von unserer Negative Balance Protection, die Sie vor zu großen Verlusten schützt.
  • Traden Sie auf der weltweit beliebtesten Handelsplattform MetaTrader 5, die für PC, Mac, Android, iOS und als WebTrader zur Verfügung steht.
  • Upgraden Sie den MetaTrader kostenlos mit der exklusiven Supreme Edition, deren Tools Ihnen Trading Ideen für tausende Aktien und andere Finanzinstrumente geben.
  • Eröffnen Sie ein Invest.MT5 Konto, wenn Sie in Aktien und ETFs investieren möchten.
  • Eröffnen Sie ein Trade.MT5 Konto, wenn Sie Aktien, ETFs, Rohstoffe, Anleihen, Indizes und Kryptowährungen via Contracts for Difference (CFDs) traden wollen, die es Ihnen erlauben, auf steigende und fallende Kurse zu setzen.

Wir hoffen, Ihnen mit diesem Artikel alles Wichtige zu den besten ETFs 2021 näher gebracht zu haben. Falls Sie nun direkt mit dem Trading oder Investieren loslegen wollen, empfehlen wir die Eröffnung eines kostenlosen Demokontos. In diesem können Sie Ihre Trading Strategien völlig risikolos in realistischer Marktumgebung ausprobieren und alles wichtige lernen, ohne dabei Ihr eigenes Geld riskieren zu müssen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmenberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.

Avatar-Admirals
Admirals Eine Komplettlösung für das Bezahlen, Investieren und Verwalten Ihres Geldes

Admirals ist mehr als ein Broker. Wir sind der Dreh-und Angelpunkt für Ihre Finanzen, indem wir Ihnen eine breite Palette von Finanzprodukten und -dienstleistungen anbieten. Wir machen es möglich, persönliche Finanzen durch eine Komplettlösung für das Investieren, Ausgeben und Verwalten von Geld anzugehen.