So können Sie 2021 an der Börse investieren

Oktober 20, 2021 10:47 UTC

Heutzutage wollen immer mehr Menschen ihr Glück an den Börsen versuchen. Und Sie sind einer von ihnen? Sehr gut!

In diesem Artikel finden Sie Antworten auf alle Fragen, die Sie zum Thema Investieren an der Börse haben.

Was es bedeutet, an der Börse zu investieren

An der Börse zu investieren bedeutet, verschiedene Finanzinstrumente zu kaufen oder zu verkaufen, um einen Gewinn zu erzielen.

Wer kann an der Börse investieren?

Börsenanlagen richten sich an alle börseninteressierten Personen, die online an der Börse investieren möchten.

Wie kann man an der Börse Geld verdienen? Um mit dem Handel an der Börse Geld verdienen zu können, benötigen Sie je nach Zielsetzung ein Mindestmaß an Kenntnissen, mehr oder weniger tiefgehend. Ohne die nötige Ausbildung an der Börse zu investieren, kann für das eigene Geld gefährlich sein, da verschiedene Fehler gemacht werden können, die jeder Anfänger macht, was zu Geldverlusten führt.

Aber Sie müssen sich keine Sorgen machen. Es gibt viele Möglichkeiten, den Handel an der Börse zu erlernen!

In letzter Zeit gibt es immer mehr Möglichkeiten für diejenigen, die lernen möchten, an der Börse zu investieren, von Börsenkursen bis hin zu kostenlosen Demokonten, die den Handel unter realen Marktbedingungen ermöglichen, jedoch mit virtuellen Mitteln (also ohne Risiken).

Das Demokonto ist eine Art Handelssimulator. Es ermöglicht Ihnen, kostenlos an der Börse zu investieren und verschiedene Handelstools zu testen, ohne von Fehlern betroffen zu sein, die Sie möglicherweise machen.

Demokonto eröffnen

So können Sie an der Börse investieren

Sie fragen sich, wie Sie an der Börse investieren können? In diesem Artikel erfahren Sie dazu alles Wichtige!

Um an der Börse zu investieren, benötigen Sie:

➢ Ein Handelskonto

➢ Eine Anlagestrategie

Mit Hilfe eines Handelskontos können Sie absolut sicher an der Börse investieren.

Wenn Sie ohne Risiko an der Börse investieren möchten, können Sie ein Demokonto eröffnen, bis Sie Ihre Handelsstrategie entwickelt haben. Danach können Sie zu einem Livekonto wechseln, sobald Sie sich bereit fühlen.

An der Börse zu investieren ist eine großartige Möglichkeit, Vermögen aufzubauen. Aber wie fängt man an und was ist zu tun? Befolgen Sie diese 4 einfachen Schritte und lernen Sie, wie Sie an der Börse investieren.

1. Finden Sie heraus, welcher Investortyp Sie sind

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie an Börseninvestitionen herangehen können.

"Ich bin der Do-it-yourself-Typ und beabsichtige, meine eigenen Aktien oder Investmentfonds auszuwählen." Das erklären wir Ihnen in den nächsten Abschnitten. Oder wenn Sie bereits wissen, wie man an der Börse investiert und nur ein Brokerkonto benötigen, können Sie mit Hilfe einer Handelsplattform mit dem Investieren oder Trading beginnen.

"Ich weiß, dass eine Investition in den Aktienmarkt eine sehr gute Gelegenheit ist, aber ich möchte, dass jemand den Prozess für mich übernimmt." In diesem Fall möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie Trading Signale abonnieren oder Copy Trading nutzen können, das die Replikation von Transaktionen in Echtzeit von einem Konto auf ein anderes über die Handelsplattform ermöglicht.

Die Handelsplattform MetaTrader 5 (MT5) integriert die wichtigsten internationalen Börsen in eine einzige Plattform.

2. Wählen Sie zwischen an der Börse gehandelten Aktien und Investmentfonds

An der Börse zu investieren bedeutet für die meisten Menschen, zwischen 2 Anlagearten zu wählen:

Aktien oder Exchange Traded Funds (auch ETFs genannt). Diese Investmentfonds ermöglichen es Ihnen, verschiedene Aktien in einer einzigen Transaktion zu kaufen. Offene Fonds oder ETFs bilden einen Index nach. Wenn Sie einem bestimmten Unternehmen folgen, können Sie eine oder mehrere Aktien kaufen. Der Aufbau eines diversifizierten Portfolios aus mehreren Einzeltiteln ist möglich, erfordert jedoch eine erhebliche Investition.

Der Vorteil von Exchange Traded Investment Funds (ETFs) besteht darin, dass sie per Definition eine Risikodiversifikation bieten, wodurch das eingesetzte Risiko breit gestreut wird. Es ist jedoch weniger wahrscheinlich, dass ein kometenhafter Anstieg verzeichnet wird, als dies bei bestimmten Einzelaktien der Fall sein könnte.

Der Vorteil der Investition in einzelne Aktien besteht darin, dass eine kluge Wahl eine erhebliche Belohnung bieten kann, aber die Chancen einer solchen Aktion sind gering.

Für die meisten Börseninvestoren – insbesondere diejenigen, die ihre Ersparnisse zur Altersvorsorge anlegen – ist der Aufbau eines Portfolios, das hauptsächlich auf Exchange Traded Funds (ETFs) basiert, die bessere Wahl.

3. Legen Sie ein Budget für Börseninvestitionen fest

Anfänger in Aktienmarktanlagen haben in dieser Phase in der Regel 2 Fragen:

Wie viel Geld brauche ich, um an der Börse zu investieren?

Der Mindestbetrag für Börseninvestitionen hängt vom Kurs der Aktien ab (sie werden von wenigen Dollar bis zu Zehntausenden von Dollar notiert - sehen Sie den Aktienkurs in Echtzeit auf der Handelsplattform MetaTrader 5).

Wenn Sie Investmentfonds möchten und ein kleineres Budget haben, kann ein Exchange Traded Traded Fund (ETF) Ihre Wahl sein. Klassische Investmentfonds erfordern viel größere Beträge, aber ETFs werden wie Aktien gehandelt, was bedeutet, dass Sie sie für ein paar hundert Euro kaufen können.

Wie viel Geld sollte man an der Börse investieren?

Wenn Sie in ETFs investieren, können Sie einen erheblichen Prozentsatz Ihres Portfolios diesen Aktienfonds zuteilen, insbesondere wenn Sie einen größeren Zeithorizont haben. Ein 30-jähriger sollte 80 % seines Portfolios in ETFs investieren und nicht mehr als 20 % in Einzelaktien.

Sie haben nur einen kleinen Betrag zur Verfügung? Bei Admirals können Sie bereits ab einer Mindesteinzahlung von nur 1 EUR an der Börse investieren.

4. Eröffnen Sie ein Anlagekonto

Bei einem Online Broker wie Admirals können Sie ein CFD Konto für den Handel mit Finanzderivaten (Trade.MT4 oder Trade.MT5) oder ein klassisches Anlagekonto (Invest.MT5) eröffnen.

Bei der Auswahl des Brokers sollten Sie eine Bewertung anhand von Faktoren wie Kosten (Spreads, Kommissionen), Angebotsvielfalt (suchen Sie nach einer breiten Palette von ETFs mit niedrigen Gebühren, wenn Sie diese bevorzugen), aber auch Tools und Analysen für Anleger vornehmen.

Hier bietet Admirals die Option, das Invest.MT5-Konto mit der geringstmöglichen Kommission für Börsenanlagen: ab 2 Cent pro börsennotierter US-Aktie.

Der beste Broker für eine Investition an der Börse

Sie fragen sich wahrscheinlich, bei welchem ​​Broker es sich lohnt, an der Börse zu investieren.

Als Privatanleger können Sie ohne die Hilfe eines Vermittlers nicht an der Börse einsteigen. Um an der Börse zu investieren, müssen Sie Zugang zu einer Handelsplattform haben. Heutzutage bieten die meisten Online-Broker Zugang zu verschiedenen Handelsplattformen. Banken bieten auch verschiedene Angebote an, damit jeder Kunde an den Finanzmärkten verhandeln und investieren kann.

Wollen Sie zu Hause an der Börse investieren? Das ist nicht nur möglich, sondern auch ganz einfach!

Mit Hilfe des Internets haben Sie über einen Online-Broker, eine Bank oder einen Vermögensberater Zugang zu vielen Finanzmärkten der Welt.

Aber welchen Broker soll man wählen, um an der Börse zu investieren?

Sie haben wahrscheinlich schon einmal das Problem gehabt, mit Hilfe einer Bank an der Börse zu investieren. Denken Sie jedoch daran, dass es neben Banken auch Online-Broker gibt, die sich auf dieses Gebiet spezialisiert haben. Letztere sind oft deutlich günstiger als traditionelle Banken.

Admirals ist ein von mehreren anerkannten Regulierungsbehörden wie der Financial Conduct Authority (FCA) aus Großbritannien oder der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) aus Zypern regulierter Online-Broker und bietet Anlagedienstleistungen für den CFD Handel auf Devisenpaare, Indizes, Rohstoffe, Aktien, Anleihen und Kryptowährungen an. Außerdem kann man bei Admirals direkt in Aktien und ETFs investieren.

In was kann ich an der Börse investieren?

Sobald die Handelsplattform installiert ist, müssen Sie sich entscheiden, in welche Instrumente Sie investieren möchten. Sie können zwischen Währungspaaren, Aktien, Rohstoffen, Aktienindizes, Anleihen und ETFs wählen.

All diese Produkte sind direkt oder in Form von derivativen Produkten wie Differenzkontrakten (CFDs) erhältlich.

Sie können auch in Bitcoin oder andere Kryptowährungen investieren.

So investieren Sie in Deutschland an der Börse

Sie fragen sich, ob Sie an der Börse in Deutschland investieren können?

Da Börseninvestitionen über Handelsplattformen getätigt werden, ist es möglich, von überall aus zu handeln, vorausgesetzt, Sie haben eine Internetverbindung.

Sie können mit Hilfe einer Bank oder mit Hilfe eines Online-Brokers an der Börse investieren. Aber wie bereits erwähnt, haben Online-Broker oft viel attraktivere Tarife als traditionelle Banken. Sie bieten Anwendungen, mit denen Sie von Ihrem eigenen Computer, Tablet oder Smartphone aus handeln können.

Dies ist auch bei Admirals der Fall. Sie können die MetaTrader 4-Anwendung für Android oder iOS herunterladen und so Ihre offenen Positionen verfolgen, egal wo Sie sich befinden. Mit Admirals haben Sie auch Zugang zu den Plattformen MetaTrader 4 und MetaTrader 5, mit denen Sie von Ihrem Computer aus handeln können.

Um am Aktienmarkt zu investieren, ist es wichtig, einen regulierten Broker zu wählen. Seien Sie wachsam gegenüber Websites, die ohne Autorisierung Wertpapierdienstleistungen anbieten.

Wie investiert man in Börsenaktien?

Eine der Hauptmotivationen von Menschen, die an der Börse investieren, ist die Hoffnung, dass ihre Investition einen Gewinn abwirft. Das ideale Szenario besteht darin, Aktien eines Unternehmens zu einem Mindestpreis zu kaufen und sie dann, wenn die weltweite Nachfrage nach diesen Aktien steigt, zu einem Preisniveau über dem Kaufpreis zu verkaufen.

Ein Broker wie Admirals hilft Ihnen bei diesen Transaktionen, da er über die notwendige Infrastruktur und die technischen Tools verfügt, die Ihnen helfen können, bessere Kauf- oder Verkaufsentscheidungen zu treffen.

Der Schlüssel zur Beantwortung der häufig gestellten Frage „Woher wissen wir, wann wir in Aktien investieren sollten?“ besteht darin, die Treiber der Veränderung (z.B. zunehmende oder sinkende Nachfrage) zu identifizieren. Dazu sollten Sie sich in die Themengebiete fundamentale Analyse und technische Analyse einarbeiten.

Was ist der Mindestbetrag, um an der Börse zu investieren?

Nachdem Sie nun wissen, welche Plattformen Sie verwenden, in welche Finanzinstrumente Sie investieren und wo Sie handeln können, möchten Sie wahrscheinlich wissen, wie viel Geld Sie benötigen, um an der Börse zu investieren und wie Sie an der Börse Geld verdienen können.

Nun, man muss bedenken, dass man 100 Euro an der Börse anlegen kann, genauso gut wie man 1.000 oder 10.000 Euro anlegen kann. Es hängt alles von Ihrer finanziellen Situation und dem Betrag ab, den Sie an den Finanzmärkten platzieren möchten.

Fest steht: Das Geld für das tägliche Leben sollte nicht an der Börse angelegt werden. Wenn Sie an der Börse investieren möchten, müssen Sie es mit Geld tun, das Sie bereit sind zu verlieren, da die Börsenkurse ständig schwanken und selbst die erfahrensten Anleger manchmal falsch liegen.

Der Gewinn aus einer Investition hängt auch von der investierten Summe ab. Sie sollten sich also auf die Rendite und nicht den absoluten Gewinn Ihrer Investition konzentrieren.

Wie man online in den Aktienmarkt investiert

Zugang zu einer Handelsplattform zu haben bedeutet nicht, zu wissen, wie man an der Börse handelt.

Hier sind unsere Tipps für diejenigen, die an der Börse investieren möchten:

❇️ Börsenanlagekurse

Derzeit gibt es viele Anlagekurse, aber nicht alle verdienen Ihre Aufmerksamkeit. Der vielleicht beste Weg, um zu lernen, wie man an der Börse investiert, ist die Eröffnung eines kostenlosen Demokontos.

❇️ Börsenanlagebücher

Auf dem Markt finden Sie viele Bücher, die sich mit Börsen beschäftigen. Wie bei den Kursen sind viele davon weder Ihre Zeit noch Ihren finanziellen Aufwand wert.

❇️ Demokonto

Demokonten ermöglichen es Ihnen, virtuelles Geld unter realen Marktbedingungen zu investieren. Mit einem solchen Konto können Sie Ihr Wissen und Ihre Strategien testen, ohne Risiken einzugehen.

❇️ Auswahl der richtigen Assets

Wenn Sie ein Anfänger auf den Finanzmärkten sind, ist es ideal, Produkte zu handeln, zu denen Sie viele Informationen online finden, wie zum Beispiel: Europäische Aktien, Rohstoffe oder Aktienindizes wie CAC 40 oder DAX 40

Warum bei Admirals an der Börse investieren?

Der Handel bei Admirals bietet eine Vielzahl einzigartiger Funktionen und Vorteile sowohl für Trader als auch für langfristige Anleger.

Trader können beispielsweise einige Vorteile eines Trade.MT4-Kontos genießen, wie zum Beispiel:

✔️ Handeln Sie Aktien CFDs auf Margin, was bedeutet, dass Sie die Möglichkeit haben, eine höhere Position mit einem kleineren Betrag zu eröffnen.

✔️ Gehen Sie mit Aktien CFDs LONG oder SHORT, profitieren Sie also möglicherweise von steigenden und fallenden Kursen.

✔️ Verwenden Sie die beliebtesten Handelsplattformen MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sowie das exklusive Admirals Supreme Edition-Plugin, mit dem Sie von fortschrittlichen Handelstools, Korrelationsmatrix, Händlerstimmung und vielem mehr profitieren können.

Wenn Sie jedoch über ein langfristiges Bild des Aktienmarktes nachdenken und in börsennotierte Unternehmen auf der ganzen Welt investieren möchten, können Sie das Invest.MT5-Konto in Betracht ziehen , bei dem Sie folgende Vorteile genießen können:

✔️ Möglichkeit, in Tausende von Aktien und klassischen ETFs zu investieren, die an 15 der größten Börsen der Welt notiert sind.

✔️ Eröffnen Sie ein Konto mit nur 1 EUR Mindesteinzahlung und investieren Sie mit Mindestgebühren von 0,02 USD pro Aktie für US-Aktien.

✔️ Sie erhalten kostenlose Marktdaten in Echtzeit, ohne Verzögerungen, ohne Zusatzkosten.

✔️ Schaffen Sie einen passiven Einkommensstrom, indem Sie Dividendenzahlungen sammeln.

Sie können sofort mit der Entwicklung Ihres eigenen Anlageportfolios beginnen, indem Sie auf das Banner unten klicken und alle oben genannten Funktionen und mehr genießen!

Das könnte Sie außerdem interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmentberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.

Avatar-Admirals
Admirals Eine Komplettlösung für das Bezahlen, Investieren und Verwalten Ihres Geldes

Admirals ist mehr als ein Broker. Wir sind der Dreh-und Angelpunkt für Ihre Finanzen, indem wir Ihnen eine breite Palette von Finanzprodukten und -dienstleistungen anbieten. Wir machen es möglich, persönliche Finanzen durch eine Komplettlösung für das Investieren, Ausgeben und Verwalten von Geld anzugehen.