Darauf sollten Sie bei der Wahl Ihres Aktien Testkontos achten

Februar 07, 2022 12:15 UTC

Übung macht auch in der Geldanlage den Meister. Wenn Sie an den Aktienmärkten aktiv werden möchten, ist ein kostenloses Aktien Testkonto (auch Demokonto genannt) eine gute Option.

Was ein Aktien Testkonto ist, wie Sie eines bekommen und sinnvoll nutzen, steht hier.

Zum Aktien Testkonto

Was ist ein Aktien Testkonto?

Da man als Privatanleger Aktien nicht direkt an der Börse handeln kann, wird ein Handelskonto bei einem Vermittler bzw. Broker benötigt. Das kann ein vergleichsweise teures Depot bei Ihrer Hausbank sein oder einfacher zugänglich bei einem Online Broker.

Das Besondere am Aktien Testkonto ist dabei, dass Sie damit alles ausprobieren können, bevor Sie Ihr Kapital an den Märkten einsetzen.

Es gibt verschiedene Wege, wie Sie mit Aktien Geld verdienen können. Der Klassiker ist es, Unternehmensanteile von vielversprechenden Aktiengesellschaften zu kaufen und über einen langen Zeitraum in der Erwartung von Wertsteigerungen im Depot zu halten.

Dieser Weg hat sich seit dem Bestehen der Börsen als einer der zuverlässigsten erwiesen, um eine ansehnliche Anlagerendite zu erzielen. Allerdings setzt er einen sehr langen Atem und entsprechend ausgedehnte Anlagehorizonte voraus.

Eine weitere und ebenfalls vergleichsweise konservative Methode, um in Aktien zu investieren, ist, Anteile an börsengehandelten Fonds, sogenannten Exchange Traded Funds (ETFs) zu kaufen. Diese Fonds bilden in aller Regel einen bestimmten Aktienindex 1:1 nach. Steigt der Index, steigt der Wert der Fondsanteile.

Ein entscheidender Vorteil dieses Ansatzes ist es, dass sich die breite Streuung des Index in Ihrem Depot widerspiegelt und Sie somit Ihre Geldanlage automatisch diversifizieren.

Für risikoaffinere und aktivere Anleger eröffnet sich mit einem Aktien Testkonto auch die Möglichkeit, das Trading an den Finanzmärkten zu erkunden. Mit Finanzderivaten und Hebelprodukten wie Contracts for Difference (CFDs) können Sie nicht nur auf steigende, sondern sogar auf fallende Aktienkurse spekulieren.

Trading bei einem Top-Broker

Registrieren Sie sich noch heute und handeln Sie bei einem vielfach ausgezeichneten Broker!

Warum sollte ich ein Aktien Testkonto nutzen?

Gerade für Börsenneulinge kann es sich lohnen, in einer risikofreien Umgebung den Handel mit Aktien zu üben.

Wenn man es noch nie gemacht hat, gibt es schließlich einiges einzuüben und zu lernen. Dazu gehören:

👍 Grundausbildung

Auch der Aktienhandel bedient sich einer gewissen Fachterminologie, die Sie kennen sollten. Außerdem ist es wichtig, bestimmte Funktionsprinzipien der Märkte zu verstehen.

Wenn Sie Aktien kaufen möchten, ist es gut, den Unterschied zwischen Vorzugs- und Stammaktien, zwischen Dividende und Kurssteigerung zu kennen und zu wissen, welche wichtigen Börsenindizes es gibt.

Alles, was Sie von Aktien vielleicht schon verstehen oder sich mit dem Trainingsangebot Ihres Brokers noch aneignen, können Sie mit dem Aktien Testkonto durch praktische Übung sofort verfestigen.

👍 Handelsplattform

Als Verbindung zwischen Ihnen, Ihrem Broker und den Finanzmärkten fungiert eine Software. Wie bei allen anderen Programmen müssen Sie sich vor dem Start in die Handelspraxis mit den Funktionen und der Bedienung vertraut machen.

Da die Handelssoftware im Aktien Testkonto ganz genauso funktioniert wie in einem Livekonto, ist es der ideale Ort, sich mit ihr vertraut zu machen.

👍 Handelspraxis

Je nachdem, welchen Ansatz Sie bei Ihrer Geldanlage in Aktien verfolgen, gibt es auch in der praktischen Abwicklung einiges, das sie in idealer Weise mit dem Aktien Testkonto kennenlernen können.

Das trifft weniger auf die Buy and Hold Strategie, den Ansatz, Wertpapiere zu kaufen und (lange) zu halten, zu. Wenn Sie sich aber im Trading zum Beispiel mit CFDs oder Währungen (Forex Handel) versuchen wollen, müssen Sie die grundlegenden Orderarten wie Limit- und Market Order kennen. In ihrem Aktien Testkonto können Sie auch Orderzusätze wie Stop Loss oder Take Profit ausprobieren und in ihrer Handhabung sicher werden.

👍 Strategieentwicklung

Was viele nicht wissen, ist, dass auch nachdem sie mit Hilfe des Aktien Testkontos vom Neuling zum Experten an den Finanzmärkten avanciert sind, dieses kostenlose Konto immer noch nützlich sein kann.

Je mehr Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten als Investor oder Trader verfeinern, desto anspruchsvoller werden nämlich Ihre Anlagestrategien. An neuen Strategien können Sie mit ihrem Aktien Testkonto feilen und diese immer weiter entwickeln.

Traden Sie im risikofreien Demokonto

Üben Sie den Handel mit virtuellem Geld

Die Vor- und Nachteile eines Testkontos für Aktien

Wenn Sie in die Welt des Aktienhandels einsteigen möchten, ist ein Nachteil eines Testkontos für Aktien, dass Sie kein echtes Geld damit verdienen können. Ein weiterer ist, dass Sie mit einem Testkonto nie wirklich darstellen können, wie sich Ihre fiktiven Gewinne oder Verluste wirklich auf Ihre Psyche auswirken werden. Das geht nur, wenn man echtes Geld riskiert.

Diesen Nachteilen stehen folgende Vorteile gegenüber:

  • Realistische Abbildung aller Vorgänge
  • Identische Funktionalität wie im Livehandel. Deshalb ist ein Umstieg nahtlos, Sie müssen sich weder an eine neue Bedienoberfläche der Software noch an veränderte Abläufe gewöhnen.
  • Risikofreie Marktumgebung: Da Sie bei einem Aktien Testkonto nur mit virtuellem Geld handeln, besteht kein Verlustrisiko. Und wenn Sie, wie im nächsten Abschnitt erklärt, auch darauf achten, dass das Testkonto Ihnen kostenlos angeboten wird, können Sie davon profitieren.

Kriterien für ein gutes Aktien Testkonto

Nicht alle Aktien Testkonten sind gleich. Deshalb ist es natürlich nicht egal, bei welchem Broker sie das Konto eröffnen. Wenn Sie auf die folgenden Punkte achten, finden Sie das beste kostenlose Testkonto, das zu Ihren Anforderungen passt. Das kann Ihnen Enttäuschungen in der Zukunft ersparen.

✅ Kosten

Wie bereits erwähnt, ist der Sinn eines Aktien Testkontos, dass Sie die Finanzmärkte kennenlernen können. Kostet Sie ihr Testkonto aber Geld in Form von Gebühren oder anderen Kosten, wird dieser Zweck natürlich konterkariert. Achten Sie bei der Auswahl Ihres Brokers also auf das Angebot eines kostenlosen Aktien Testkontos.

✅ Laufzeit

Jeder Anleger ist anders. Dem einen ist es wichtig, bestimmte Aspekte zu vertiefen, der andere hat weniger frei verfügbare Zeit. Deshalb ist es nicht sinnvoll, die Laufzeit eines Aktien Testkontos von vorneherein zu begrenzen. Niemand weiß, wie lange er braucht, um sich fit genug für die Märkte zu fühlen.

Deshalb sollten Sie ein Aktien Testkonto wählen, welches Sie praktisch zeitlich unbegrenzt nutzen können. Bei Admirals verfügen Sie mit ihrem kostenlosen Aktien Testkonto über eine Laufzeit von 30 Tagen. Melden Sie sich danach für ein Livekonto an, bleibt das Aktien Testkonto weiterhin unbegrenzt bestehen.

✅ Höhe des virtuellen Guthabens

Um wirklich unter realistischen Bedingungen mit dem Aktien Testkonto arbeiten zu können, ist es wichtig, ein Minimum an Kapital verfügbar zu haben. Bei Admirals ist das Demo-Guthaben nicht begrenzt.

✅ Verfügbare Aktien

Nichts ist demotivierender als sich nach stundenlanger Recherche und Vorüberlegungen eine Strategie zurechtgelegt zu haben, nur um dann festzustellen, dass die dafür notwendigen Aktienwerte bei einem bestimmten Broker überhaupt nicht verfügbar sind.

Grundsätzlich gilt daher: Je größer das Angebot, desto besser für Sie. Schließlich erweitert das Ihre Wahlmöglichkeiten. Bei Admirals sind Tausende von Märkten im Angebot, einschließlich Aktien, Forex, CFDs auf Indizes, Metalle, Energien, Aktien, Anleihen und Kryptowährungen.

✅ Handelsplattform

Eine Handelssoftware, die auf der Höhe der Zeit ist und zuverlässig funktioniert, ist das A und O in der Online-Geldanlage. Nicht umsonst vertraut deshalb weltweit die mit Abstand größte Zahl von Privatanlegern und Profis der von der MetaQuotes Software Corp. entwickelten Handelsplattform Metatrader.

In seiner letzten Version als MT5 bietet der MetaTrader unzählige Möglichkeiten und echte Profieinstellungen. Dennoch ist die Vorgängerversion, der MT4, für hunderttausende Trader immer noch ausreichend und wird bevorzugt. Beide Versionen des MetaTraders zum kostenlosen Download erhalten Sie auf der Website von Admirals.

Die weltweit beliebteste Handelsplattform

✅ Konditionen

Was ist mit Konditionen gemeint? Es kommt auf das von Ihnen gewählte Handelsinstrument an, was genau wie bei einer Order abgerechnet wird. Zu den Konditionen gehören unter anderem die Höhe des wählbaren Hebels, die berechnete Kommission oder der Spread, die Größe des Kontrakts oder die notwendige Margin.

All diese Details sind bei Admirals transparent in den Kontraktdetails einzusehen.

✅ Support

Gerade Neueinsteiger, die ein Aktien Testkonto nutzen möchten, sind bisweilen auf Unterstützung angewiesen. Manchmal ist der Support des Brokers notwendig, zum Beispiel, wenn es um technische Schwierigkeiten bei der Einrichtung der Handelssoftware geht.

Dann ist es von großem Vorteil, dass ein kompetenter Kundenservice gut erreichbar ist. Umso besser, wenn der Kundensupport dann auch noch Deutsch spricht, wie bei Admirals.

✅ Versteckte Kosten

Derlei Kosten sollte es natürlich nicht geben. Aber manchmal sind immer noch Gebühren für den Download der Handelssoftware, Nutzungsgebühren für das Aktien Testkonto selbst oder andere Kostenfallen zu finden. Vermeiden Sie diese, indem Sie auf einen Broker setzen, bei dem das Aktien Testkonto wirklich kostenlos ist.

So eröffnen Sie ein Aktien Testkonto

Ein Aktien Testkonto zu eröffnen ist leicht. In wenigen Minuten haben Sie online alles erledigt. Neben persönlichen Angaben wie Name und Anschrift benötigen wir wegen der für Admirals geltenden strengen Anlegerschutzbestimmungen auch einige weitere Auskünfte.

Beginnen Sie damit, sich mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse auf der Website von Admirals zu registrieren:

Sobald Sie den Vorgang abgeschlossen haben, erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten für Ihr Aktien Testkonto. Damit können Sie sich im MetaTrader anmelden und loslegen.

Dazu sollten Sie den MetaTrader auf Ihren PC herunterladen und installieren. Er steht, wie im folgenden Screenshot gezeigt, zum kostenlosen Download auf der Website zur Verfügung. Alternativ können Sie auch erste Schritte mit dem Webtrader direkt im Browser (keine Installation notwendig) oder unserer eigenen Trading App wagen.

Das folgende Video verdeutlicht die Kontoeröffnung nochmals:

So nutzen Sie Ihr Aktien Testkonto richtig

Jetzt kann es mit Ihrem Aktien Testkonto losgehen. Am Anfang steht, sich mit der Handelsplattform, dem MetaTrader, vertraut zu machen.

🔧 Handelsplattform einrichten

Zum Einrichten des MetaTraders in Verbindung mit Ihrem Aktien Testkonto nutzen Sie die oben erwähnten Zugangsdaten, die Sie nach der Registrierung bekommen. Es geht dabei um:

  • eine Konto-ID
  • ein Hauptpasswort
  • ein Investorenpasswort
  • Details zu dem Server, mit dem Sie verbunden werden

Es gibt verschiedene Wege, wie Sie diese Daten im MetaTrader eingeben können. Zum Beispiel, wie erwähnt, durch einen Doppelklick auf das Aktien Testkonto im Navigatorfenster. Dort öffnet sich dann folgender Dialog:

 

▶️ Grundfunktionen kennenlernen

Der MetaTrader ist das Tool, mit dem Sie die Märkte analysieren und Transaktionsorder an Ihren Broker weiterleiten. All das erledigen Sie mit Hilfe der Benutzeroberfläche des MetaTraders, die folgendermaßen aufgebaut ist:

In der Marktübersicht finden Sie handelbare Instrumente und die aktuellen Preise.

Im Navigatorfenster sehen Sie oben Ihr Aktien Testkonto, mit einem Doppelklick darauf können Sie sich dort auch einloggen.

Danach stehen Indikatoren zur technischen Analyse in großer Zahl zur Verfügung. Mit den Expert Advisors (Robots) haben Sie die Möglichkeit, Ihr Trading zu automatisieren.

Im Orderfenster können Sie direkt Ihre Kauf- und Verkaufsorder eingeben.

Wichtig ist auch das Terminal. Über Reiter haben Sie dort Zugriff auf Ihre Kontostände, Posteingänge, Artikel zum Marktgeschehen und mehr.

💹 Die Märkte verstehen lernen

Jeder Anleger versucht, so gut er kann zu verstehen, was an den Märkten geschieht. Zum Handwerkszeug der Marktanalyse im Trading gehört dabei die technische und die Fundamentalanalyse.

Die technische Analyse bedient sich in erster Linie Preisdiagrammen, den sogenannten Charts, die die Marktentwicklung im Zeitverlauf darstellen. Im MetaTrader können Sie die angezeigten Charts in vielfacher Weise auf Ihre Bedürfnisse personalisieren.

Auch die Fundamentalanalyse, die auf konkrete Marktdaten wie etwa Bilanzzahlen eines Unternehmens zurückgreift, sollten Sie in den Grundzügen kennen.

💯 Indikatoren testen

Die bereits erwähnten Indikatoren sind wichtig im Online Trading. Als mathematische Werkzeuge analysieren sie einen oder mehrere der folgenden Werte:

  • Eröffnungskurs (OPEN)
  • Kurshoch (HIGH)
  • Kurstief (LOW)
  • Schlusskurs (CLOSE)
  • Volatilität
  • Volumen

Im MetaTrader steht eine Vielzahl von Indikatoren bereit, die sich in Kategorien wie Trend oder Momentum einteilen. Die wichtigsten technischen Indikatoren sollten Sie kennen.

✔️ Anlagestrategie entwickeln

Ohne strategische Vorüberlegungen gibt es keinen Anlageerfolg. Aber was ist mit Strategie genauer gemeint?

„Möglichst hohe Gewinne machen“ ist noch keine Strategie. Vielmehr geht es um eine Reihe von Prinzipien und Entscheidungsregeln, die Sie dabei leiten, wann und was Sie kaufen und verkaufen.

Aspekte, die in Ihre Strategieformulierung einfließen sollten, sind:

  • Wie groß ist mein Risikoappetit?
  • Über wie viel Kapital kann ich frei verfügen?
  • Wie lang ist mein Anlagehorizont?
  • Mit welchem Tradingstil fühle ich mich am wohlsten?

Lesen Sie mehr darüber, wie Sie eine erfolgreiche Trading Strategie finden können.

✴️ Vorbereitet an die echten Märkte starten

Das Aktien Testkonto ist der ideale Ort, an dem Sie - ganz gleich ob als Neueinsteiger oder alter Hase - Strategien entwickeln und unter realistischen Bedingungen ausprobieren können.

Gerade als Trading Anfänger sollten Sie unbedingt die Möglichkeiten nutzen, die Ihnen das Aktien Testkonto bietet. Wo sonst könnten Sie ohne Verlustrisiko alle Abläufe realitätsnah einüben?

Nehmen Sie sich dafür die Zeit, die Sie benötigen. Bevor Sie den Sprung an die Märkte wagen, sollten Sie sich sicher genug fühlen. Sobald Sie dann aber so weit sind, ist die Zeit gekommen, zu einem Livekonto zu wechseln und mit echtem Geld traden.

Testkonto eröffnen

Sollte ich ein Aktien Testkonto nutzen?

Falls Sie sich überhaupt an den Aktienmärkten engagieren möchten, kann die Antwort auf diese Frage nur „Ja“ lauten. Wenn Sie ihr Geld einsetzen möchten, um direkt mit Aktien oder darauf bezogenen Derivaten zu handeln, sind die Vorteile eines Aktien Testkontos so zahlreich, dass Sie darauf nicht verzichten sollten.

Betrachten Sie das Aktien Testkonto einfach als Ihren ersten Schritt in eine Karriere als Privatanleger. Ohne Zeitdruck und mit risikofreiem, virtuellem Kapital können Sie sich langsam, aber stetig an einen Punkt heranarbeiten, an dem sie auf ein Livekonto umschalten und mit richtigem Geld zu handeln beginnen.

Risikofreies Demokonto

Registrieren Sie sich für ein kostenloses Demokonto und üben Sie Ihre Trading Strategien

Das könnte Sie außerdem interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmentberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.

Jens Chrzanowski
Jens Chrzanowski Niederlassungsleiter und Mitglied des globalen Group Management Boards | Berlin |

Gründer und Leiter des deutschen Büros von Admirals seit 2011. Vorherige berufliche Stationen bei FXCM, E*TRADE und der Deutschen Bank.