Was ist ein IPO? So profitieren Sie von einem Initial Public Offering

Februar 04, 2021 10:40 UTC
Lesezeit: 11 Minuten

Was ist ein IPO? So profitieren Sie von einem Initial Public Offering

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was ein Initial Public Offering (IPO) ist, welche die größten IPOs der Geschichte waren und wie Sie am besten in IPO Aktien investieren.

Außerdem wollen wir Ihnen mögliche zukünftige Börsengänge großer Unternehmen vorstellen. Solche IPOs bergen großes Potential für potenzielle Profite. Natürlich gilt wie bei allen anderen Aktien auch: Manche Firmen werden nach ihrem IPO florieren, andere nicht.

Es ist eine interessante Zeit für neue Unternehmen, da wir uns seit mehreren Jahren - mit einer kurzen Unterbrechung während der Corona-Krise - in einem Bullenmarkt befinden. Zum Anfang des Jahres 2021 sah es für Investoren sehr gut aus, die amerikanischen Aktienindizes und auch der DAX erreichten wieder neue Rekordstände, nachdem es während des ersten Lockdowns infolge der Corona-Pandemie so ausgesehen hatte, als würden sie starke Einbrüche erleiden, von denen es schwer sein würde, sich wieder schnell zu erholen.

Investieren Sie mit Invest.MT5 in Aktien & ETFs!

Nach dem starken Absturz inklusive hoher Volatilität im Februar und März 2020 erholten sich die Märkte schnell (erkennbar an der V-Form im Chart), der amerikanische Leitindex Dow Jones hatte zum Ende des Jahres 2020 den Vor-Corona-Stand erreicht und durchbrach im Dezember sogar erstmals die Marke von 30.000 Punkten, wie der folgende Screenshot zeigt:

Die Erholung des DJI30 nach der Corona-Krise

Quelle: MetaTrader 5 DJI30 Tageschart, Datenspanne: 29. Juli 2019 bis 3. Februar 2021, abgerufen am 4. Februar 2021 um 12.02 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Trotz der allgemeinen Schwankungen auf den Aktienmärkten ist es einigen jungen Unternehmen gelungen, das Wachstum zu halten, das sie über den Jahresverlauf hinweg generiert hatten. Eine Handvoll dieser IPO Aktien können sich gar über sehr robuste Gewinne freuen. Falls Sie wissen wollen, wie Sie sich am Wachstum solcher junger Unternehmen beteiligen können, sollten Sie weiterlesen.

Wir werden im Folgenden die Vor- und Nachteile einer Investition in IPO Aktien diskutieren. Zuvor wollen wir aber eine Begriffsklärung bezüglich IPO und IPO Aktien vornehmen.

Was bedeutet IPO?

Die Abkürzung IPO steht für Initial Public Offering. Im Deutschen bezeichnen wir diesen Vorgang als Börsengang eines Unternehmens. Dabei verkauft ein bislang privat geführtes Unternehmen zum ersten Mal Aktien über eine Börse an die Öffentlichkeit.

Unternehmen, die auf diese Art Aktien anbieten, sind oftmals relativ neu und klein und versuchen durch den Börsengang, neue Finanzmittel zu generieren und zukünftiges Wachstum zu finanzieren. Natürlich ist das nicht in allen Fällen so. Manche Unternehmen sind zum Zeitpunkt ihres IPOs bereits riesig. Ein gutes Beispiel dafür ist der Börsengang des "chinesischen Amazon" Alibaba, dem bis heute größten der Geschichte. Darauf wollen wir im nächsten Kapitel näher eingehen.

Falls Sie Interesse daran haben, in Aktien zu investieren, könnten Sie ein Invest.MT5 Konto bei Admiral Markets eröffnen. Damit haben Sie kostenlosen Zugang zu 15 der größten Börsen der Welt. Sie können in tausende Aktien investieren und diese mit der Trading Plattform MetaTrader 5 möglichst effektiv verwalten.

IPO Aktien kaufen

Das größte IPO der Geschichte: Alibaba

Eine der größten IPO Erfolgsgeschichten der jüngsten Vergangenheit war der Börsengang von Alibaba (BABA) an der New York Stock Exchange (NYSE) im September 2014. Die IPO Aktie eröffnete bei 92,70 USD, heute (Februar 2021) steht sie bei 263,97 USD, was einer Steigerung von knapp 185 % entspricht.

Der chinesische Internet-Handelsriese ist das größte Handelsunternehmen der Welt, seine Marktkapitalisierung betrug zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels (Februar 2021) 687,32 Mrd. USD. Die Firma ist damit beinahe so groß wie Facebook (759,37 Mrd. USD). Am sogenannten "Singles Day" im November 2020 stellte sie einen Verkaufsrekord auf, indem sie innerhalb von 24 Stunden Waren im Wert von 47,7 Mrd. EUR verkaufte. Zum Vergleich: Am rekordträchtigen Cyber Monday im Jahr 2020 erreichten alle Handelsunternehmen der USA zusammengenommen 10,8 Mrd USD, was immerhin einer Steigerung von 15 % entsprach.

Das sind die größten IPOs aller Zeiten

Einige Unternehmen haben im vergangenen Jahr ihren Börsengang gefeiert und erfreuten sich eines aufblühenden Aktienkurses. Die folgende Tabelle enthält fünf Unternehmen mit zweistelligen oder größeren Wachstumsraten:

Unternehmen

Ticker

Industrie

IPO

Erzielter Betrag

Saudi Aramco

2222

Öl

11.12.19

25,6 Mrd. $

Alibaba

BABA

Technologie

18.9.14

25 Mrd. $

General Motors Company

GM

Automobil

16.11.10

20,1 Mrd. $

Agricultural Bank of China

ABC

Finanzwesen

7.7.10

19,2 Mrd. $

Industrial and Commerical Bank of China

ICBC

Finanzwesen

19.1.07

19,1 Mrd. $

NTT DOCOMO, Inc.

TYO

Telekommunikation

22.10.98

18,4 Mrd. $

Visa Inc.

V

Finanzwesen

18.3.08

17,9 Mrd. $

AIA Group Ltd.

AAIGF

Finanzwesen

21.10.10

17,8 Mrd. $

Enel

ENLAY

Energie

1.1.99

17,4 Mrd. $

Facebook

FB

Technologie

1.5.12

16 Mrd. $

Deutsche Telekom AG

DTE

Telekommunikation

17.11.96

13 Mrd. $

An dieser Stelle wollen wir betonen, dass die vergangenen Performances von Aktien keine zukünftigen Gewinne garantieren. Trotzdem ist es bemerkenswert, dass diese ehemaligen Neulinge trotz der jüngsten Entwicklungen solch stabile Wachstumsraten vorzuweisen haben. Welche IPOs gab es also in jüngster Zeit? Und welche stehen noch bevor? Das wollen wir im nächsten Abschnitt beantworten.

Diese IPOs waren 2020 interessant

In diesem Abschnitt wollen wir uns zwei IPOs ansehen, die im Jahr 2020 für Schlagzeilen gesorgt haben.

IPO #1: Airbnb

Die Wohnvermittlungsplattform Airbnb (ABNB.US) hatte bereits für 2019 sein Initial Public Offering ins Auge gefasst. Am 10. Dezember 2020 war es dann soweit: Dank des starken Interesses von Investoren konnte Airbnb den Ausgabepreis auf 68 USD pro Aktie erhöhen. Zum Börsengang konnte sich die Aktie dann sogar auf 146 USD mehr als verdoppeln. Der Börsenwert des Unternehmens war damit nach Handelsschluss auf 100 Milliarden USD gestiegen.

Da die Firma bereits vor dem IPO den Ausgabekurs mehrfach nach oben angepasst hatte, war es umso erstaunlicher, dass es zu einer solchen Kursexplosion kam. Insgesamt sammelte Airbnb mit dem IPO 3,5 Milliarden USD ein.

Airbnb Aktie kaufen

Aufgrund der Corona-Krise und der damit einhergehenden stark begrenzten Reisetätigkeit der meisten Menschen war unklar gewesen, wie groß das Interesse am IPO von Airbnb werden würde. Das Unternehmen konnte sich aber dank einer gestiegenen Nachfrage nach Kurzreisen mit dem Auto schnell erholen. Überdies sieht Airbnb Potenzial in der gesteigerten Nutzung von Home Office: Dies könnte dazu führen, dass viele Menschen an unterschiedlichen Orten arbeiten und dort das Airbnb-Angebot wahrnehmen.

In der Gewinnzone befindet sich Airbnb allerdings noch nicht. Zwar konnte im letzten Quartal 2020 ein Umsatzplus von 219 Millionen USD erwirtschaftet werden, allerdings stehen demgegenüber Verluste von 697 Millionen USD aus den ersten drei Quartalen 2020. Auf den Aktienkurs hat das bislang keine negativen Auswirkungen gehabt, wie das folgende Chart zeigt:

Airbnb Aktie nach IPO

Quelle: MetaTrader 5 ABNB.US H1 Chart, Datenspanne: 10. Dezember 2020 bis 4. Februar 2021, abgerufen am 4. Februar 2021 um 12.54 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

IPO #2: Doordash

Das IPO des Essenslieferdienstes Doordash (DASH.US) am 9. Dezember 2020 brachte dem Unternehmen 3,4 Milliarden USD ein und wurde als großer Erfolg bezeichnet. Der mehrfach angehobene Ausgabepreis lag bei 102 USD, der erste Kurs bei 182 USD. Schließen konnte der Kurs sogar bei 187 USD. Die Marktkapitalisierung von Doordash betrug somit 60 Milliarden USD. Zum Vergleich: Das ist über das Eineinhalbfache der eruopäischen Konkurrenten Delivery Hero (DHER) und Just Eat Takeaway zusammengenommen.

Doordash hat stark von der Corona-Krise profitiert, da viele Menschen zu Hause bleiben müssen und sich dort ihr Essen hinbestellen. Dieser große Zulauf hat sich im massiven Interesse am Doordash IPO niedergeschlagen, das selbst die höchsten Erwartungen übertroffen hat. Bis Mitte Januar befand sich die Aktie in einem Aufwärtstrend, seitdem geht das Interesse an ihr leicht zurück, wie das folgende Chart zeigt:

Doordash Aktie nach IPO

Quelle: MetaTrader 5 DASH.US H1 Chart, Datenspanne: 9. Dezember 2020 bis 4. Februar 2021, abgerufen am 4. Februar 2021 um 13.06 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Diese IPOs könnten 2021 interessant sein

In diesem Abschnitt wollen wir nun auf das Jahr 2021 vorausblicken und schauen, welche bevorstehenden IPOs interessant sein könnten. Dabei sollte stets beachtet werden, dass ein IPO immer auch kurzfristig abgesagt oder verschoben werden kann (wie das zum Beispiel beim IPO von Uber (UBER) im Jahr 2019 der Fall war).

IPO #4: Suse

Das Technologieunternehmen Suse aus Nürnberg könnte im ersten Halbjahr 2021 sein IPO vollziehen. Für die Open-Source-Softwareentwickler wird eine Marktkapitalisierung im mittleren bis hohen einstelligen Milliardenbereich erwartet. Er gehört dem schwedischen Finanzinvestor EQT.

IPO #5: Bytedance

Das chinesische Internet-Unternehmen Bytedance ist vor allem bekannt für seine App TikTok, die sich unter Jugendlichen großer Beliebtheit erfreut. Es tritt damit in Konkurrenz zu Snapchat (SNAP), dessen IPO bereits 2017 erfolgte. Allerdings kommt Bytedance bereits auf die dreifache Anzahl an aktiven Nutzern. Für potenzielle Anleger ist vor allem interessant, dass Bytedance im Jahr 2019 einen Netto-Gewinn von 3 Milliarden USD erzielt hat. Im ersten Quartal 2020 lag der Umsatz bei 5,6 Milliarden USD. Auch dank 315 Millionen neuer Nutzer im ersten Quartal 2020 erreichte man laut Bloomberg eine Marktkapitalisierung von 100 Milliarden USD.

IPO #6: Wintershall Dea

Wintershall Dea ist ein Tochterunternehmen des Chemiekonzerns BASF (BAS) und in der Öl- und Gasbranche tätig. Die Bewertung von Wintershall Dea liegt im zweistelligen Milliardenbereich, allerdings könnte die gesellschaftliche Stimmung bezüglich des Klimawandels dieser Bewertung einen Dämpfer verpassen. Für Wintershall Dea wird es wichtig, ob man glaubhaft darstellen kann, dass man den ESG Kriterien folgt. Eigentlich wollte das Unternehmen bereits im zweiten Quartal 2020 sein IPO begehen, aber das wurde aufgrund von Umsatzeinbrüchen abgesagt.

Investieren Sie mit Invest.MT5 in Aktien & ETFs!

So können Sie bei Admiral Markets in IPO Aktien investieren

Um bei Admiral Markets in IPO Aktien zu investieren, folgen Sie einfach dieser Anleitung:

▶️ Öffnen Sie die kostenlos von Admiral Markets zur Verfügung gestellte Handelsplattform MetaTrader 5. Falls Sie diese noch nicht heruntergeladen und installiert haben, können Sie das hier nachholen.

▶️ Sobald Sie die Plattform geöffnet haben, wählen Sie in der Menüleiste “Ansicht” und “Marktübersicht” oder nutzen Sie den Shortcut Strg+M.

▶️ Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Marktübersicht und wählen Sie “Symbole” oder nutzen Sie den Shortcut Strg+U. Im Symbolefenster können Sie nach allen möglichen Basiswerten suchen, indem Sie die gewünschten in die Suchleiste eingeben.

▶️ Nachdem Sie das gewünschte Symbol ausgewählt haben, klicken Sie auf “Symbol anzeigen” und “OK”. Es befindet sich nun in der Marktübersicht. Dort können Sie es anklicken, gedrückt halten und auf das Chartfenster ziehen. Im geöffneten Chart machen Sie dann einen Rechtsklick und wählen “Handel” und “Neue Order” oder nutzen den Shortcut F9. Im nun geöffneten Auftragsfenster können Sie Orderart, Eröffnungskurs, Volumen, Stop Loss und Take Profit eingeben:

IPO Aktie Order

Quelle: MetaTrader 5 Auftragsfenster

Sollte ich in IPO Aktien investieren?

Wir haben uns einige vielversprechende Erfolgsgeschichten angesehen sowie einige Unternehmen, die zukünftig IPO Aktien anbieten könnten. Wie bei jedem Aktieninvestment kommt es darauf an, informierte Entscheidungen zu treffen. Sie sollten recherchieren, wer das Unternehmen führt, und die langfristigen Erfolgsaussichten des unternehmerischen Geschäftsmodells abschätzen. In jedem Fall lohnt die Eröffnung eines Invest.MT5 Kontos, mit dem Sie weltweit in Aktien und ETFs investieren können.

Investieren Sie mit Invest.MT5 in Aktien & ETFs!

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmenberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.

Avatar-Admirals
Admirals
Eine Komplettlösung für das Bezahlen, Investieren und Verwalten Ihres Geldes

Admirals ist mehr als ein Broker. Wir sind der Dreh-und Angelpunkt für Ihre Finanzen, indem wir Ihnen eine breite Palette von Finanzprodukten und -dienstleistungen anbieten. Wir machen es möglich, persönliche Finanzen durch eine Komplettlösung für das Investieren, Ausgeben und Verwalten von Geld anzugehen.