Diese 3 Airline Aktien könnten 2021 interessant sein

Mai 17, 2021 13:56 UTC

Es gibt nur wenige Industrien, die unter der Corona-Pandemie so stark gelitten haben wie die Luftfahrt. Nach einem katastrophalen Jahr 2020 sieht die Lage für 2021 dank weltweit zunehmender Impfbemühungen optimistischer aus. Der strauchelnden Industrie könnte ein guter Sommer bevorstehen.

Diese 3 Airline Aktien könnten 2021 interessant sein

Airline Aktien verloren im letzten Jahr stark an Wert, weshalb sie nun günstige Investitionsgelegenheiten darstellen könnten. In diesem Artikel wollen wir Ihnen deshalb 3 Airline Aktien vorstellen, die 2021 interessant sein könnten, während sich die Welt auf eine Rückkehr in die Normalität vorbereitet.

Airline Aktien kaufen

Corona-Reisebeschränkungen und Airline Aktien

Nach der weltweiten Verbreitung des Coronavirus erließen Regierungen strenge Reisebeschränkungen, um die Ausbreitung zu verlangsamen. Fluggesellschaften auf der ganzen Welt sahen von einem Tag auf den nächsten ihr gesamtes Geschäftsmodell bedroht. Entsprechend stürzten die Kurse von Airline Aktien ab, da es schlichtweg keine Nachfrage nach Flügen mehr gab.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels verzeichnen zumindest die Industriestaaten unterschiedlich große Fortschritte bei ihren Bemühungen, einen Großteil ihrer Bevölkerung gegen das Coronavirus zu impfen. In Israel, den USA und Großbritannien sind prozentual die meisten Menschen geimpft. Diese positiven Entwicklungen haben die Hoffnungen auf eine Rückkehr zur Normalität und damit Flugreisen ins Ausland aufkeimen lassen.

Allerdings sollte dabei stets berücksichtigt werden, dass sich bezüglich der Corona-Pandemie vieles schlagartig ändern kann, wie das vergangene Jahr gezeigt hat. Auf kurzfristige Sicht sollte bezüglich der Kursentwicklung von Airline Aktien also damit gerechnet werden, dass sie sehr sensibel auf jede Nachricht reagieren könnten, die auch nur im Geringsten mit der Luftfahrtindustrie zu tun haben.

Diese kurzfristig erhöhte Volatilität könnte denjenigen Tradern einige Möglichkeiten eröffnen, die von steigenden und fallenden Kursen profitieren wollen. In diesem Artikel wollen wir uns allerdings auf die langfristigen Aussichten von Airline Aktien konzentrieren.

Investieren Sie bei Admirals in Aktien & ETFs!

Potenziell interessante Airline Aktien 2021

Airline Aktie #1: IAG

Die International Consolidated Airlines Group (IAG) ging 2011 aus einem Merger zwischen British Airways und Iberia, den beiden Flaggschiff-Fluggesellschaften Großbritanniens und Spaniens, hervor. Seitdem konnten vier weitere Airlines aufgekauft werden: British Midland International (BMI), Vueling, Aer Lingus und Air Europa.

Das Jahr 2020 war ein schwieriges für IAG. Der Umsatz brach laut Abschlussbericht um 70% ein und der Nettoverlust betrug 6,5 Mrd. EUR. Als sich die Corona-Pandemie im März 2020 weltweit ausbreitete, fiel der Kurs der IAG Aktie bis Mai stark. Im September 2020 konnte IAG dank einer Bezugsrechtsemission 2,7 Mrd. EUR einsammeln, woraus beinahe 3 Milliarden neue Aktien hervorgingen. Der Aktienkurs fiel daraufhin auf das niedrigste Niveau seit Unternehmensgründung.

Airline Aktie IAG

Quelle: MetaTrader 5 #IAG Monatschart, Datenspanne: 1. Januar 2010 bis 1. Mai 2021, abgerufen am 17. Mai 2021 um 10.46 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Seit dem Tiefstand von 88,46 Pence Sterling (GBX) im Oktober 2020 hat sich der Aktienkurs erholt und befindet sich nun in der Nähe der 200-GBX-Marke. Dank dem durch die Bezugsrechtsemission eingesammelten Geld konnte sich IAG stabilisieren. Allerdings hängen etwaige zukünftige Erfolge und eine Rückkehr zur Geschäftstätigkeit aus Vor-Corona-Zeiten stark davon ab, ob die internationalen Reisebeschränkungen im Sommer 2021 und darüber hinaus gelockert werden.

Airline Aktie #2: EasyJet

EasyJet (EZJ) wurde 1995 als niedrigpreisige Fluggesellschaft in Großbritannien gegründet und betreibt ihr Geschäft in ganz Europa. Ihre Dienstleistungen beschränken sich auf das Wesentliche, indem sie sämtliche unnötigen Dienstleistungen entweder ganz streicht oder zusätzliche Entgelte dafür verlangt. So kann sie ihren Kunden niedrigere Preise anbieten.

Laut dem Jahresbericht fiel der Umsatz im Jahr 2020 um 49% und der Nettoverlust betrug 1 Mrd. GBP. 2019 konnte noch ein Umsatzplus von 349 Mio. GBP erwirtschaftet werden. Als Antwort auf die Pandemie sparte das Unternehmen bei den Betriebskosten und verkaufte und rückverpachtete einen Teil seiner Flotte.

Wie IAG konnte auch EasyJet durch eine Bezugsrechtsemission frisches Geld einsammeln, was dabei helfen soll, die negativen Auswirkungen der Pandemie abzufedern.

Airline Aktie EasyJet

Quelle: MetaTrader 5 #EZJ Monatschart, Datenspanne: 1. Januar 2010 bis 1. Mai 2021, abgerufen am 17. Mai 2021 um 11.06 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Nachdem der Kurs der EasyJet Aktie im März 2020 auf sein Allzeittief von 403,90 GBX gefallen war, konnte er sich erholen und befindet sich momentan (Stand: 17. Mai 2021) in der Nähe der 1.000-GBX-Marke.

Auch das Schicksal von EasyJet hängt davon ab, wie schnell die in Europa geltenden Reisebeschränkungen gelockert werden und Touristen wieder in den Sommerurlaub fliegen können. Im Gegensatz zu IAG betreibt EasyJet allerdings keine Fernflüge, deren Rückkehr im Vergleich zum innereuropäischen Flugverkehr länger auf sich warten lassen könnten. Außerdem könnten die niedrigen Preise von EasyJet zu einem gesteigerten Interesse bei Kunden führen, die im Corona-Jahr 2020 finanzielle Einbußen hinnehmen mussten.

EasyJet Aktie kaufen

Airline Aktie #3: United Airlines

United Airlines (UAL) wurde 1968 gegründet und gehört als eine der größten US-amerikanischen Fluggesellschaften zu den sogenannten “legacy carriers”. Sie betreibt In- und Auslandsflüge und kommt so auf hohe Passagier- und Umsatzzahlen.

Im Finanzbericht des Jahres 2020 ist ein Umsatzrückgang von 65% und ein Nettoverlust von 7 Mrd. USD verzeichnet, im Vergleich zu einem Nettogewinn von 3 Mrd. USD im Vorjahr. Zum Zeitpunkt der Berichtsveröffentlichung ging United davon aus, dass 2021 ein Übergangsjahr sein werde, in dem man sich auf eine Rückkehr zu alter Geschäftstätigkeit vorbereite.

Seit Ausbruch der Pandemie konnte United seine Liquidität um 26 Mrd. USD erhöhen, was dazu beitragen könnte, dass das Unternehmen den wirtschaftlichen Einbruch übersteht.

Airline Aktie United

Quelle: MetaTrader 5 #UAL Monatschart, Datenspanne: 1. Dezember 2009 bis 1. Mai 2021, abgerufen am 17. Mai 2021 um 12.22 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Nach Erreichen des Kurstiefs von 17,73 USD im März 2020 hat sich der Kurs der United Aktie erholt. Seit Anfang 2021 befindet er sich in einem Aufwärtstrend, momentan (Stand: 17. Mai 2021) befindet er sich in der Nähe der Marke von 55 USD.

In den USA waren die Reisebeschränkungen nie so stark wie in Europa. Die Nachfrage nach internationalen Flugreisen hängt zwar genauso stark von ausländischen Reisebeschränkungen ab wie von denen in den USA, aber United profitiert von einem großen inländischen Markt, der sich schneller erholen dürfte als der internationale.

So können Sie bei Admirals in Airline Aktien investieren

Sobald Sie die für Sie passende Airline Aktie ausfindig gemacht haben, können Sie sich deren Kurscharts im MetaTrader 5 anzeigen lassen und dort auch direkt in sie investieren, indem Sie die folgende Anleitung nutzen:

  1. Öffnen Sie Ihre den MetaTrader 5. Falls Sie diesen noch nicht heruntergeladen und installiert haben, holen Sie das hier nach.
  2. Öffnen Sie die Marktübersicht über “Ansicht” und “Marktübersicht” oder mit dem Shortcut Strg+M.
  3. Ganz unten in der Marktübersicht befindet sich ein Suchfeld. Dort können Sie das Instrument eingeben, in das Sie investieren möchten. Haben Sie es gefunden, drücken Sie einfach Enter, dann erscheint es in der Marktübersicht.
  4. Um das Chart des Instruments zu öffnen, halten Sie es geklickt und ziehen Sie es auf das Chartfenster.
  5. Um eine Order zu platzieren, klicken Sie rechts in das Chart und wählen Sie “Handel” und “Neue Order” oder nutzen Sie den Shortcut F9. Im nun geöffneten Auftragsfenster können Sie Werte für Eröffnungskurs, Volumen, Stop Loss und Take Profit eingeben:

Airline Aktien Order im MetaTrader 5

Quelle: MetaTrader 5 Auftragsfenster

Warum Sie Home Office Aktien bei Admiral Markets kaufen sollten

✅ Traden und Investieren bei einem renommierten Unternehmen, das von der britischen Financial Conduct Authority (FCA), der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) und anderen namhaften Behörden autorisiert und reguliert ist.

✅ Die Negative Balance Protection Policy von Admiral Markets beschützt Sie stets vor zu hohen Verlusten in volatilen Märkten.

✅ Investieren auf der weltweit beliebtesten Trading Plattform MetaTrader 5 für PC, Mac, Android, iOS oder im Web.

✅ Kostenloses Upgrade des MetaTraders mit der MetaTrader Supreme Edition.

✅ Eröffnen Sie ein Invest.MT5 Konto, um direkt in Aktien und ETFs von 15 der weltweit größten Börsen zu investieren.

✅ Eröffnen Sie ein Trade.MT5 Konto, um Finanzinstrumente wie Aktien, ETFs, Rohstoffe, Indizes, Anleihen, Währungen und Kryptowährungen per CFD (Contract for Differende) zu traden und potenziell von steigenden und fallenden Kursen zu profitieren.

✅ Managen Sie alle Ihre Konten, Ein- und Auszahlungen und erhalten Sie Kundenbetreuung von einem Ort, dem Admiral Markets Trader Room.

Investieren Sie bei Admirals in Aktien & ETFs!

Sollte ich Airline Aktien kaufen?

Alle Investitionen bringen ein gewisses Risiko mit sich, aber zu diesem Zeitpunkt kommen Investitionen in Airline Aktien mit einem besonders hohen Risiko daher, höher zumindest als in anderen Aktien Branchen.

Der zukünftige Erfolg einzelner Fluggesellschaften und der gesamten Industrie hängt stark vom Fortgang der Pandemie in den kommenden Monaten ab. Und darin sind noch gar nicht andere Faktoren wie der Ölpreis eingerechnet.

Die drei in diesem Artikel vorgestellten Airline Aktien sind Beispiele für Aktien, die unter der Pandemie stark gelitten haben und das Potenzial für eine Erholung zeigen könnten, sobald die Reisebeschränkungen gelockert werden.

Bevor Sie Ihr eigenes Geld einsetzen, sollten Sie stets eigene Recherchen betreiben und sich die Unternehmen hinter den Aktien genau ansehen. Dazu empfehlen wir Ihnen die Eröffnung eines kostenlosen Demokontos, in dem Sie Ihre Trading- und Investitionsstrategien in risikofreier Umgebung unter realistischen Marktbedingungen ausprobieren können.

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto bei Admirals!

Das könnte Sie außerdem interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmentberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.

Avatar-Admirals
Admirals
Eine Komplettlösung für das Bezahlen, Investieren und Verwalten Ihres Geldes

Admirals ist mehr als ein Broker. Wir sind der Dreh-und Angelpunkt für Ihre Finanzen, indem wir Ihnen eine breite Palette von Finanzprodukten und -dienstleistungen anbieten. Wir machen es möglich, persönliche Finanzen durch eine Komplettlösung für das Investieren, Ausgeben und Verwalten von Geld anzugehen.