Täglich neu und aktuell: Analysen zu den Aktienindizes DAX und Dow Jones sowie dem Hauptwährungspaar EUR/USD. Nachrichten, Prognosen, Chartanalyse und Trading Setups für aktive Daytrader. Die Märkte bieten jeden Tag neue Chancen - long oder short, Trading in beide Marktrichtungen.

EUR/USD Tages Updates

Tageseinschätzung EUR/USD 17.09.2021

Published: 17.09.2021 by Dr. Winfried Veeh

Tageseinschätzung EUR/USD 17.09.2021

Unsere Tageseinschätzung zum Währungspaar EUR/USD 17.09.2021 - Zeitpunkt des Updates 08:45 Uhr

Rückblick: 

Würzburg/Stadtlohn (www.day-trading-live.de) -  Der EUR notierte gestern morgen bei 1,1810. Das Währungspaar formatierte bereits am Morgen sein TH. Von hier aus ging es dann in dynamischen Impulsen, ohne große Gegenbewegungen, in Richtung Süden. Der EUR schaffte es erst bei 1,1750 sich zu stabilisieren und im Rahmen des Frühhandels etwas zu erholen.

Es ging gestern nicht über die 1,1810, unsere Anlaufziele auf der Oberseite wurden nicht erreicht. Die Rücksetzer gingen mit dem Unterschreiten der 1,1759/57 exakt an unser maximales Anlaufziel auf der Unterseite bei 1,1751/49. Hier hat das Setup perfekt gegriffen.

  16.09.2021  15.09.2021   Range 16.09.2021 erwartet Ist  
               
Tageshoch   1,1807 1,1831   Tageshoch 1,1827 1,1807  
               
Tagestief   1,1750 1,1799   Tagestief 1,1770 1,1750  
               
Range 57 32          

Chartcheck - Betrachtung im 4h Chart:

Der EUR konnte sich vor einigen Handelstagen zunächst über die SMA200 (aktuell bei 1,1788) und im Nachgang dessen auch über die SMA20 (aktuell bei 1,1798) schieben. Die Aufwärtsbewegung ging vor einigen Handelstagen wieder ziemlich genau an die SMA50 (aktuell bei 1,1814). Damit haben die beiden letzten Aufwärtsbewegungen an dieser Durchschnittslinie ihr Ende gefunden. Vorgestern versuchte der EUR zwar erneut die SMA50 zu erreichen, was aber mißlungen ist. Gestern ging es dann mit Dynamik und mit Momentum von der SMA20 unter die SMA200. Der EUR konnte sich gestern im späteren Handel stabilisieren und etwas erholen.

Die Erholungen könnten sich heute fortsetzen. Es könnte zunächst bis an die SMA200 gehen. Sollte der EUR die Kraft haben, diese Durchschnittslinie zu überwinden, so könnte er noch die SMA20 erreichen.

Solange der EUR aber unter der SMA200 notiert, solange könnten sich weitere Abgaben einstellen, die ihn wieder an die 1,1750 bringen könnten. Darunter könnte er noch den Bereich bei 1,1730 anlaufen.

Quelle: Chart aus dem MetaTrader4

Einschätzung kurzfristiges Chartbild: bärisch

Betrachtung im Daily Chart:

Im Tageschart ist erkennbar, dass der EUR zunächst etwas Probleme hatte, sich über die SMA50 (aktuell bei 1,1796) zu schieben. Es wurde im Nachgang dessen ein Tagesschluss über dieser Linie formatiert, der am Folgetag bestätigt wurde. Der EUR hat dann unser Mindestanlaufziel bei 1,1900/10 erreicht. Hier wurde ein Doppeltof formatiert. Von hier aus ging es dann wieder in Richtung Süden. Der EUR hat nicht nur unter die SMA50 zurückgesetzt, sondern ist vor einigen Handelstagen auch unter die SMA20 (aktuell bei 1,1807) gelaufen, hat aber keinen Tagesschluss unter diesen Linien formatiert. Gestern ging es dann mit Dynamik und mit Momentum unter die SMA50.

Wird der Tagesschluss von gestern heute bestätigt, so könnten sich weitere Abgaben einstellen. Es könnte übergeordnet bis an die 1,1650 gehen. Aufhellen würde sich das Chartbild erst wieder, wenn es der EUR schafft einen Tagesschluss über der SMA20 zu formatieren.

  Quelle: Chart aus dem MetaTrader4

Einschätzung übergeordnetes Chartbild: bärisch

                                                                                          +++++Anzeige+++++

Ausblick für heute:

Der EUR notiert heute morgen im Bereich der 1,1770 und damit gut 40 Pips unter dem Niveau gestern morgen.

Kann sich der EUR heute über der 1,1770 etablieren, so könnte er zunächst versuchen unsere nächsten Anlaufziele bei 1,1777/79 und dann bei 1,1785/87 bzw. bei 1,1796/98 zu erreichen. Kann sich der EUR über die 1,1796/98 schieben, so könnte es weiter aufwärts an unsere nächsten Anlaufziele bei 1,1805/07, bei 1,1812/14, bei 1,1818/20 und dann bei 1,1827/29 gehen.

Kann sich der EUR nicht über der 1,1770 halten, so könnten Abgaben erfolgen, die zunächst unsere nächsten Anlaufziele bei 1,1759/57 bzw. bei 1,1751/49 zu erreichen könnten. Geht es unter die 1,1751/49, so wären unsere nächsten Anlaufziele bei 1,1744/42, bei 1,1738/36, bei 1,1732/30 und dann bei 1,1725/23 zu finden.

EUR/USD Widerstände 1,1807/14/35/65
  1,1951/60/68
  1,2090
  1,2139
   
   
   
EUR/USD Unterstützungen 1,1798/88/70/59/24
  1,1677/71/43
  1,1581/66
  1,1467

Wir rechnen heute mit einem seitwärts / aufwärts gerichteten Markt.

Wahrscheinlichkeit Bull Szenario auf Basis unseres Setup:       55 %

Wahrscheinlichkeit Bear Szenario auf Basis unseres Setup:      45 %

Diese Einschätzung ist immer in Bezug auf die Vorbörse zu sehen. 

1,1788 / 1,1805 bis 1,1759 / 1,1742 ist die heute von uns erwartete Tagesrange.