Führende Indizes brechen nach den Auswirkungen der dritten Covid-19 Welle ein

Januar 25, 2021 09:20

Sorge vor weiteren Kursverlusten bei den großen Indizes aufgrund der dritten Corona-Welle steigt

Die Covid-19 Pandemie breitet sich erneut aus und zwingt die europäischen Regierungen zu weiteren Maßnahmen, darunter auch Einschränkungen der Mobilität, die die wirtschaftliche Erholung gefährden. In den Vereinigten Staaten kündigte Joe Biden ebenfalls Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie an, während China die Lockdown-Regelungen erneut verschärfte. In diesem Kontext folgten die europäischen Märkte der Entwicklung in Asien und eröffneten heute Morgen im Minus. 

Der Pessimismus an den Aktienmärkten verstärkte sich nach Bekanntgabe der PMI Daten, die die Aktivität des Dienstleistungs- und Fertigungssektors für den Monat Januar messen. In diesem Monat wurde ein Rückgang von 1,6 Punkten auf 47,5 Punkte gemessen. “Es scheint unausweichlich, dass die Eurozone durch eine Double-Dip Rezession gehen wird”, warnte Chris Williamson, leitender Ökonom bei IHS Markit, die den PMI Index veröffentlichen. 

Gestern warnte die EZB-Chefin Christine Lagarde, dass die dritte Welle der Covid-19 Infektionen die wirtschaftliche Erholung, insbesondere im Dienstleistungssektor bedroht. Aus diesem Grund bestehe weiterhin die Notwendigkeit, die Stimuli aufrechtzuerhalten. 

Zu den europäischen Indizes mit den größten Kursverlusten zur Mitte der Handelszeit zählen der italienische MIB, mit einem Kursverlust von 2%, gefolgt vom spanischen IBEX 35 (-1,8%), der französische CAC 40 (-1,36%), der deutsche DAX (-1,06%) und der FTSE 100 (-0,90%).

Auch die Futures an der Wall Street verzeichneten Kurseinbrüche, obwohl diese nicht so stark wie in Europa waren. Die US-Indizes haben für den Moment den Allzeit-Hochs in diesen Tagen ein Ende gesetzt.

S&P 500 Tageschart aus dem MetaTrader 5

Quelle: Admiral Markets MetaTrader 5, S&P500 Tageschart - Zeitrahmen: 20. Dezember 2019 bis 22.Januar 2021. Abgerufen am 22.Januar 2020 um 12:30 Uhr CET. Bitte beachten Sie: Vergangene Performance ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Mit einem Handelskonto bei Admiral Markets können Sie CFDs auf den S&P 500 und andere führende Aktienindizes handeln. CFDs ermöglichen den Tradern sowohl von steigenden als auch von fallenden Preisen sowie der Anwendung des Leverage zu profitieren. Klicken Sie auf das folgende Banner und starten Sie noch heute die Kontoeröffnung: 

Hinweis: Die hier getätigten Angaben bieten zusätzliche Informationen zu allen Analysen, Schätzungen, Prognosen, Marktübersichten, wöchentlichen Aussichten oder anderen ähnlichen Einschätzungen oder Informationen (im Folgenden "Analyse"), die auf der Website von Admiral Markets veröffentlicht werden. Bevor Sie Investitionsentscheidungen treffen, sollten Sie die folgenden Punkte berücksichtigen:

  1. Dies ist eine Marketingmitteilung. Der Inhalt wird nur zu Informationszwecken veröffentlicht und ist in keiner Weise als Anlageberatung oder Empfehlung zu verstehen. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen erstellt, die die Unabhängigkeit der Anlageforschung fördern sollen, und unterliegt keinem Verbot, vor der Verbreitung von Anlageforschung zu handeln.
  2. Jegliche Investmententscheidungen werden vom Kunden selbst getroffen und Admiral Markets übernimmt keine Verantwortung für etwaige Verluste, die aus einer solchen Entscheidung entstehen, unabhängig davon, ob diese auf dem Inhalt der Analyse beruht oder nicht.
  3. Jede dieser Analysen wird von einem unabhängigen Analysten (Carolina Caro, SEO-Implementer, von hier an als 'Autor' bezeichnet) auf Grundlage persönlicher Einschätzungen erstellt.
  4. Um zu versichern dass die Interessen des Klienten geschützt sind, und die Objektivität der Analyse zu gewährleisten hat Admiral Markets relevante interne Prozesse für die Vorbeugung und Handhabung von Interessenskonflikten entwickelt.
  5. Obwohl alle angemessenen Anstrengungen unternommen werden, um sicherzustellen, dass alle Quellen des Inhalts zuverlässig sind und dass alle Informationen so weit wie möglich verständlich, zeitnah, präzise und vollständig dargestellt werden, garantiert Admiral Markets nicht die Richtigkeit oder Vollständigkeit der in der Analyse enthaltenen Informationen.
  6. Jegliche Art vorangegangener oder simulierter Performance finanzieller Instrumente, die in der Veröffentlichung dargestellt werden, sollte niemals als ausdrückliches oder impliziertes Leistungsversprechen, Garantie oder Implikation von Admiral Markets für zukünftige Wertentwicklung verstanden werden. Der Wert eines finanziellen Instruments kann zu- oder abnehmen, und der Werterhalt einer Investition ist nie garantiert.
  7. Gehebelte Produkte (inklusive Differenzkontrakte) sind spekulativer Natur und können zu Verlusten oder Gewinnen führen. Bevor Sie mit dem Handel beginnen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken vollständig verstehen.
Avatar-Admirals
Admirals
Eine Komplettlösung für das Bezahlen, Investieren und Verwalten Ihres Geldes

Admirals ist mehr als ein Broker. Wir sind der Dreh-und Angelpunkt für Ihre Finanzen, indem wir Ihnen eine breite Palette von Finanzprodukten und -dienstleistungen anbieten. Wir machen es möglich, persönliche Finanzen durch eine Komplettlösung für das Investieren, Ausgeben und Verwalten von Geld anzugehen.