Wir nutzen Cookies, um Ihnen das Webseitenerlebnis bestmöglich anbieten zu können. Durch weitere Nutzung der Webseite erlauben Sie die Nutzung von Cookies. Für weitere Details und wie Sie ggf. diese Einstellungen verändern können, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmung.
Weitere Infos Bestätigen
79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. expand_more

Änderungen der Handelszeiten aufgrund Martin Luther King Day 2021 (US Feiertag)

Januar 14, 2021 16:00

Liebe Trader,

bitte beachten Sie, dass sich die Handelszeiten am Montag, den 18. Januar 2021 aufgrund des Martin Luther King Day (Feiertag in den USA) leicht ändern.

Alle Angaben sind in Eastern European Time (EET) - der gewohnten MetaTrader Serverzeit.

CFD Instrumente

und Futures CFDs

Montag,

18. Januar

Metalle

Schließt um 20:00 Uhr

CRUDOIL (WTI)

Schließt um 20:00 Uhr

NGAS

Schließt um 20:00 Uhr

[DAX30]

Schließt um 23:00 Uhr

[DJI30]

Schließt um 20:00 Uhr

[FTSE100]

Schließt um 23:00 Uhr

[JP225]

Schließt um 20:00 Uhr

[NQ100]

Schließt um 20:00 Uhr

[SP500]

Schließt um 20:00 Uhr

Aktien & ETF CFDs US

Geschlossen

ARABICA

Geschlossen

COCOA

Geschlossen

COTTON

Geschlossen

ORANGE.JUICE

Geschlossen

SUGAR.RAW

Geschlossen

SUGAR.WHITE

Schließt um 19:00 Uhr

Futures CFDs

USTNote

Schließt um 20:00 Uhr

USDX

Schließt um 20:00 Uhr

Volatility

Schließt um 18:30 Uhr

 

Börsengehandelte Produkte

Montag,

18. Januar

US-Aktien

Geschlossen

Bitte beachten Sie, dass die regulären Handelszeiten je nach Instrument variieren. Einzelheiten zu jedem Instrument finden Sie in den Kontraktdetails auf unserer Website.

Bitte beachten Sie weiterhin, dass traditionell rund um die Handelsfeiertage mit einem dünnen Handelsvolumen zu rechnen ist und aufgrund dessen von höheren Spreads und weiteren Auswirkungen ausgegangen werden kann. Das Halten von offenen Positionen über die Handelsfeiertage ist mit einem nochmals erhöhten Risiko verbunden (mögliche Gaps). Die angegebenen Handelszeiten unterliegen zudem Änderungen durch die jeweiligen Börsen oder Liquiditätsanbieter. Diese Änderungen der Handelszeiten können sich auch auf die jeweiligen Pre-close Bedingungen auswirken.

Denken Sie daran, alle bevorstehenden Ereignisse, wie dieses, im Auge zu behalten, indem Sie regelmäßig unseren Forex Kalender überprüfen.

 

Herzliche Grüße

Admiral Markets