Wir nutzen Cookies, um Ihnen das Webseitenerlebnis bestmöglich anbieten zu können. Durch weitere Nutzung der Webseite erlauben Sie die Nutzung von Cookies. Für weitere Details und wie Sie ggf. diese Einstellungen verändern können, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmung.
Weitere Infos Bestätigen
81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. expand_more

Änderungen der Handelszeiten anlässlich russischer Nationalfeiertage

Februar 22, 2017 08:36

Veränderte Handelszeiten in USD/RUB und EUR/RUB aufgrund russischer Nationalfeiertage

Liebe Trader,

Bitte beachten Sie, dass sich am 23. Februar 2017 und am 08. März 2017 die Handelszeiten für RUB-Instrumente aufgrund russischer Nationalfeiertage verändern.

Die genauen Änderungen entnehmen Sie der unten stehenden Tabelle. Wie immer sind alle Zeitangaben in Serverzeit (EET).

Instrument

Dienstag, 23. Februar

Mittwoch, 08. März

USD/RUB, EUR/RUB

Geschlossen

Geschlossen

Kurzfristige Änderungen der oben genannten Zeiten sind von den Börsen oder unseren Liquiditätsprovidern möglich.

Bitte beachten Sie, dass in handelbaren Werten rund um Handelsfeiertage traditionell geringe Handelsvolumina vorherrschen und somit höhere Volatilitäten und Slippage vorkommen können. Eine Spreadausweitung ist ebenso nicht ausgeschlossen. Desweiteren ist das Halten von Offenen Positionen übers Wochenende oder über Handelsfeiertage mit einem nochmals erhöhten Risiko verbunden ("Market Gaps" bei geschlossenen Märkten).

Eine gute Gelegenheit, um auf unseren Volatility Protection Service nochmals hinzuweisen.


Herzliche Grüsse aus Berlin

Kundenservice Admiral Markets UK

Admiral Markets ist CFD Broker 2016 laut Kundenvotum des Deutschen Kundeninstitutes