Twitter checkt Trump Tweets auf Fake News - Wird die Aktie abstürzen?

Juni 08, 2020 11:39

Kursrutsch der Twitter Aktie nach Verordnung des US Präsidenten Trump

Obwohl Twitter und insbesondere Tweets von US-Präsident Trump ein zentrales Thema über die letzten 3,5 Jahre der Präsidentschaft Trumps' waren, drohen die aktuellen Entwicklungen den Kurswert von Twitter massiv zu beeinflussen.

Die Tweets von Trump über die Briefwahl wurden mit dem Faktencheck Button gekennzeichnet, der User einlädt, den Tweet zu hinterfragen und zu einer Seite verlinkt, die die Vorwürfe des Präsidenten als "unbegründet" zurückweist.

Als Folge hat Trump am Donnerstag eine Verordnung unterzeichnet, welches die Federal Communications Commission (FCC) zur Erweiterung des Communications Decency Act nach Section 230 mit neuen Regelungen für die Sicherheit auf Webseiten drängen soll.

Bei der Federal Communications Commission (FCC) handelt es sich um eine unabhängige US-Behörde, die die bundesstaatliche und internationale Kommunikation, durch Radio, Fernsehen, Kabel und Satellit in in allen US-Bundesstaaten und US-Territorien reguliert.

Twitter Aktie taumelt nach Verordnung von Präsident Trump

Der Inhalt der Verordnung auf der Webseite des Weißen Haus führt aus, dass Social Media Unternehmen, die sich der Zensur oder irgendeinem anderem politischen Verhalten verschreiben, zukünftig keinen weiteren Haftungsschutz erfahren werden.

Es macht den Anschein, als sei die Anordnung hauptsächlich politisch motiviert und versuche, von der jüngsten Kritik am Umgang der Trump-Administration mit der Coronavirus-Pandemie abzulenken, lässt sie eine solide Grundlage für ihre Durchsetzung vermissen. Dementsprechend sind große juristische Herausforderungen zu erwarten. Unzählige Experten und Juristen bezweifeln, dass die Anordnung ohne eine Verabschiedung durch den Kongress durchgesetzt werden kann und wird. Tatsächlich gibt es auch die Meinungen, die das Dekret für verfassungswidrig halten. Dennoch sieht sich die Twitter Aktie zunehmenden Verkaufsdruck ausgesetzt.

Die Twitter Aktie verlor mehr als 10% im Vergleich zum Monatshoch im Mai bei 34,27 USD, was vor allem durch die Furcht vor potentiellen hohen Gerichtskosten, denen Twitter ausgesetzt sein könnte, verursacht wurde.

Zusätzlich stieg der Kurs von Twitter Inc. um mehr als 70% nach dem Tief im März bei 20 USD, sodass das Risiko-Gewinn-Verhältnis für Langzeit Investments unserer Ansicht nach grundsätzlich unattraktiv erscheint.

Technisch gesehen wird das erneute Austesten des Simple Moving Average(200) als große Widerstandszone wirken.

Wie Sie Twitter Inc. jetzt handeln können

Im H1 Chart, befindet sich die Twitter Inc. Aktie eindeutig in einer bullischen Umgebung, die langfristig intakt bleiben wird, solange der Wert über 27,20 USD tradet.

Tatsächlich sollte in diesem Zusammenhang die Region zwischen 30 und 31 USD als potentieller Long-Trigger in Betracht gezogen werden.

Wir erwarten, dass die Aktie in dieser Region ein Support Level findet und wahrscheinlich zu Beginn eine erhöhte Nachfrage verzeichnen wird. Dennoch möchten wir mit einer Short Position gegen 32,00 USD / 32,50 USD mit einem Stop beim Mai-Hoch traden und erwarten einen Bruch zurück auf die 27,00 USD.

Wenn sich die allgemeine bullische Tendenz umkehrt, könnte ein Ende der Long-Sequenz eine neue Welle von Verkäufen triggern, sodass das Zwischenziel von 20,00 USD oder sogar weniger erreicht werden kann.

Screenshot vom Twitter Inc. Stundenchart aus dem MetaTrader 5 von Admiral Markets

Quelle: Admiral Markets MetaTrader5 mit MT5-SE Add-on #TWTR CFD Stunden-Chart (20.März 2020 bis 29 Mai 2020). Aufruf: 29.Mai 2020, 10:00 Uhr - Bitte beachten Sie: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Screenshot vom Twitter Inc. Tages-Chart aus dem MetaTrader 5 von Admiral Markets

Quelle: Admiral Markets MetaTrader5 mit MT5-SE Add-on #TWTR CFD Tages-Chart (04.Februar 20219 bis 29. Mai 2020). Aufruf: 29.Mai 2020, 10:00 Uhr - Bitte beachten Sie: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

In 2015 fiel der Aktienwert von Twitter Inc. (TWTR) um 36,1% und in 2016 um 28,0%. 2017 stieg der Kurswert um 47,2%, in 2018 um 19,4% und in 2019 um 13,4%, sodass nach 5 Jahren Twitter Inc. insgesamt um 11,5% gefallen ist.

Entdecken Sie die Multi-Asset-Plattform Nr. 1

Admiral Markets bietet Tradern die Möglichkeit, mit einer benutzerdefinierten, aktualisierten Version des MetaTrader 5 zu arbeiten, sodass Sie den Handel auf einem wesentlich höheren Niveau erleben können. Nutzen Sie Vorteile wie z.B. das Hinzufügen der Market Heat Map, mit der Sie verschiedene Währungspaare vergleichen können, um zu sehen, welche davon lukrative Investitionen sein könnten. Greifen Sie auf Echtzeit-Handelsdaten zu und vieles mehr! Klicken Sie auf das folgende Banner, um Ihren KOSTENLOSEN Download der MT5 Supreme Edition zu starten!

Traden Sie Twitter Inc. mit der MetaTrader 5 Supreme Edition mit Admiral Markets!Hinweis: Die hier getätigten Angaben bieten zusätzliche Informationen zu allen Analysen, Schätzungen, Prognosen, Marktübersichten, wöchentlichen Aussichten oder anderen ähnlichen Einschätzungen oder Informationen (im Folgenden "Analyse"), die auf der Website von Admiral Markets veröffentlicht werden. Bevor Sie Investitionsentscheidungen treffen, sollten Sie die folgenden Punkte berücksichtigen:

  1. Dies ist eine Marketingmitteilung. Der Inhalt wird nur zu Informationszwecken veröffentlicht und ist in keiner Weise als Anlageberatung oder Empfehlung zu verstehen. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen erstellt, die die Unabhängigkeit der Anlageforschung fördern sollen, und unterliegt keinem Verbot, vor der Verbreitung von Anlageforschung zu handeln.
  2. Jegliche Investmententscheidungen werden vom Kunden selbst getroffen und Admiral Markets übernimmt keine Verantwortung für etwaige Verluste, die aus einer solchen Entscheidung entstehen, unabhängig davon, ob diese auf dem Inhalt der Analyse beruht oder nicht.
  3. Jede dieser Analysen wird von einem unabhängigen Analysten (Jens Klatt, professioneller Trader, von hier an als 'Autor' bezeichnet) auf Grundlage persönlicher Einschätzungen erstellt.
  4. Um zu versichern dass die Interessen des Klienten geschützt sind, und die Objektivität der Analyse zu gewährleisten hat Admiral Markets relevante interne Prozesse für die Vorbeugung und Handhabung von Interessenskonflikten entwickelt.
  5. Obwohl alle angemessenen Anstrengungen unternommen werden, um sicherzustellen, dass alle Quellen des Inhalts zuverlässig sind und dass alle Informationen so weit wie möglich verständlich, zeitnah, präzise und vollständig dargestellt werden, garantiert Admiral Markets nicht die Richtigkeit oder Vollständigkeit der in der Analyse enthaltenen Informationen.
  6. Jegliche Art vorangegangener oder simulierter Performance finanzieller Instrumente, die in der Veröffentlichung dargestellt werden, sollte niemals als ausdrückliches oder impliziertes Leistungsversprechen, Garantie oder Implikation von Admiral Markets für zukünftige Wertentwicklung verstanden werden. Der Wert eines finanziellen Instruments kann zu- oder abnehmen, und der Werterhalt einer Investition ist nie garantiert.
  7. Gehebelte Produkte (inklusive Differenzkontrakte) sind spekulativer Natur und können zu Verlusten oder Gewinnen führen. Bevor Sie mit dem Handel beginnen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken vollständig verstehen.
Avatar-Admirals
Admirals
Eine Komplettlösung für das Bezahlen, Investieren und Verwalten Ihres Geldes

Admirals ist mehr als ein Broker. Wir sind der Dreh-und Angelpunkt für Ihre Finanzen, indem wir Ihnen eine breite Palette von Finanzprodukten und -dienstleistungen anbieten. Wir machen es möglich, persönliche Finanzen durch eine Komplettlösung für das Investieren, Ausgeben und Verwalten von Geld anzugehen.