Deutsches Bundesverfassungsgericht gegen EU-Gerichtshof - Euro soll eine neue Welle nach unten sehen?

Mai 13, 2020 13:30

Deutsches Bundesverfassungsgericht gegen EU-Gerichtshof - Euro soll eine neue Welle nach unten sehen?

Der Euro hat am vergangenen Dienstag einen schweren Schlag erlitten: Das deutsche Bundesverfassungsgericht entschied, dass einige Maßnahmen der EZB in Bezug auf den Kauf von Vermögenswerten im Zusammenhang mit dem QE (Quantitative Lockerung, engl. quantitative easing) verfassungswidrig und daher in Deutschland nicht gültig sind, da die Entscheidungen der EZB nicht durch den EU-Vertrag gestützt werden.

Das Gericht stellte der EZB nun ein 3-monatiges Ultimatum, um ihr QE-Programm zu " korrigieren".

Als Folge des Urteils des deutschen Bundesverfassungsgerichts stiegen die Renditen italienischer Anleihen wie ihre europäischen Pendants, während der Euro fiel.

Wie wirkt sich die Entscheidung auf das PEPP aus und was, wenn die Bundesbank ausfällt?

Der Hauptgrund für den Anstieg bzw. den Rückgang scheint der bemerkenswerte Umstand zu sein, dass diese Entscheidung das PSPP (Public Sector Purchase Programme) und NICHT das PEPP (Pandemic Emergency Purchase Programme) betrifft.

Das PEPP ist ein 750-Milliarden-Euro-Programm, das mindestens bis Ende dieses Jahres läuft und darauf abzielt, den negativen Auswirkungen entgegenzuwirken, die die Corona-Sperre in den kommenden Monaten und Jahren auf die europäische Wirtschaft haben wird.

Tatsächlich geht PEPP sogar noch einen Schritt weiter, da die EZB auch griechische Anleihen kauft und dabei weder das Rating des emittierenden EU-Landes noch das "Emittentenlimit" berücksichtigt.

Hinweis: Das PSPP-Emittentenlimit bezieht sich auf den maximalen Anteil der ausstehenden Wertpapiere eines Emittenten, den die EZB zu kaufen bereit ist, und ist auf 33% festgelegt. Das Emittentenlimit von 33% ist ein Mittel zur Sicherung des Funktionierens der Märkte und der Preisbildung sowie zur Minderung des Risikos, dass die EZB zu einem dominierenden Gläubiger der Regierungen der Euro-Zone wird.

Während sich die europäische Währung in den letzten Tagen stabilisieren konnte, insbesondere nachdem die EZB reagiert und erklärt hat, dass sie das Urteil des deutschen Bundesverfassungsgerichts zur Kenntnis genommen hat und ihrem Inflationsmandat voll und ganz treu bleibt, bieten das Risiko und die Unsicherheiten bärisches Potenzial für den Euro. Dies könnte gravierend sein, denn es bleibt unklar, ob die EZB wirklich "alles tun kann", um den Euro zu retten, oder ob wir neben dem erwarteten massiven Wirtschaftsabschwung aufgrund der Corona-Sperre auf eine neue Euro-Schuldenkrise zusteuern.

Den EURUSD in der aktuellen Situation traden

Betrachtet man den EUR/USD-Kurs, so sieht das Diagramm insgesamt sehr unruhig aus, und es scheint eine klare Richtung aufzuzeigen.

Dennoch können wir auf täglicher Basis deutlich erkennen, dass das Währungspaar in den letzten Wochen zweimal daran gescheitert ist, die 1.1000-Marke wieder zu erreichen, und dass es von diesem Niveau ziemlich aggressiv abprallte.

Das heißt, solange wir unter 1.1000 handeln, würden wir "den Aufschwung verkaufen", insbesondere bei niedrigeren Zeitrahmen wie H1 oder H4, und erwarten einen Angriff auf die aktuellen Jahrestiefststände um 1.0630 und sogar einen Bruch bei einem Mindesttest von 1.0500:

Nutzen Sie jetzt den MetaTrader 5, um sich den EURUSD Kurs anzuschauen.

Quelle: Admiral Markets MT5 mit MT5-SE Add-on EUR/USD Tageschart vom 11. März 2019 bis 8. Mai 2020, erstellt am 8. Mai 2020 um 22:00pm GMT - Bitte beachten Sie: Vergangene Kursverläufe sind keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Performance oder zukünftige Ergebnisse.

Im Jahr 2015 fiel der Wert des EUR/USD um 10,2%, 2016 fiel er um 3,2%, 2017 stieg er um 13,92%, 2018 fiel er wieder um 4,4%, und in 2019 fiel er um weitere 2,2%. In Summe steht das für einen Wertverfall von 7,3% in den vergangenen 5 Jahren.

Entdecken Sie die Multi-Asset-Plattform Nr. 1

Admiral Markets bietet Tradern die Möglichkeit, mit einer benutzerdefinierten, aktualisierten Version des MetaTrader 5 zu arbeiten, so dass Sie den Handel auf einem wesentlich höheren Niveau erleben können. Nutzen Sie Vorteile wie z.B. das Hinzufügen der Market Heat Map, mit der Sie verschiedene Währungspaare vergleichen können, um zu sehen, welche davon lukrative Investitionen sein könnten. Greifen Sie auf Echtzeit-Handelsdaten zu und vieles mehr! Klicken Sie auf das folgende Banner, um Ihren KOSTENLOSEN Download der MT5 Supreme Edition zu starten!

Die MetaTrader Supreme Edition - für MT4 und MT5 kostenlos verfügbar!

Hinweis: Die hier getätigten Angaben bieten zusätzliche Informationen zu allen Analysen, Schätzungen, Prognosen, Marktübersichten, wöchentlichen Aussichten oder anderen ähnlichen Einschätzungen oder Informationen (im Folgenden "Analyse"), die auf der Website von Admiral Markets veröffentlicht werden. Bevor Sie Investitionsentscheidungen treffen, sollten Sie die folgenden Punkte berücksichtigen:

  1. Dies ist eine Marketingmitteilung. Der Inhalt wird nur zu Informationszwecken veröffentlicht und ist in keiner Weise als Anlageberatung oder Empfehlung zu verstehen. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen erstellt, die die Unabhängigkeit der Anlageforschung fördern sollen, und unterliegt keinem Verbot, vor der Verbreitung von Anlageforschung zu handeln.
  2. Jegliche Investmententscheidungen werden vom Kunden selbst getroffen und Admiral Markets übernimmt keine Verantwortung für etwaige Verluste, die aus einer solchen Entscheidung entstehen, unabhängig davon, ob diese auf dem Inhalt der Analyse beruht oder nicht.
  3. Jede dieser Analysen wird von einem unabhängigen Analysten (Jens Klatt, professioneller Trader, von hier an als 'Autor' bezeichnet) auf Grundlage persönlicher Einschätzungen erstellt.
  4. Um zu versichern dass die Interessen des Klienten geschützt sind, und die Objektivität der Analyse zu gewährleisten hat Admiral Markets relevante interne Prozesse für die Vorbeugung und Handhabung von Interessenskonflikten entwickelt.
  5. Obwohl alle angemessenen Anstrengungen unternommen werden, um sicherzustellen, dass alle Quellen des Inhalts zuverlässig sind und dass alle Informationen so weit wie möglich verständlich, zeitnah, präzise und vollständig dargestellt werden, garantiert Admiral Markets nicht die Richtigkeit oder Vollständigkeit der in der Analyse enthaltenen Informationen.
  6. Jegliche Art vorangegangener oder simulierter Performance finanzieller Instrumente, die in der Veröffentlichung dargestellt werden, sollte niemals als ausdrückliches oder impliziertes Leistungsversprechen, Garantie oder Implikation von Admiral Markets für zukünftige Wertentwicklung verstanden werden. Der Wert eines finanziellen Instruments kann zu- oder abnehmen, und der Werterhalt einer Investition ist nie garantiert.
  7. Gehebelte Produkte (inklusive Differenzkontrakte) sind spekulativer Natur und können zu Verlusten oder Gewinnen führen. Bevor Sie mit dem Handel beginnen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken vollständig verstehen.
Avatar-Admirals
Admirals
Eine Komplettlösung für das Bezahlen, Investieren und Verwalten Ihres Geldes

Admirals ist mehr als ein Broker. Wir sind der Dreh-und Angelpunkt für Ihre Finanzen, indem wir Ihnen eine breite Palette von Finanzprodukten und -dienstleistungen anbieten. Wir machen es möglich, persönliche Finanzen durch eine Komplettlösung für das Investieren, Ausgeben und Verwalten von Geld anzugehen.