Wöchentlicher Marktausblick: FOMC und europäische PMIs im Fokus

Mai 17, 2021 16:00

Wöchentlicher Marktausblick: FOMC und europäische PMIs im Fokus

Die Veröffentlichung des Sitzungsprotokolls der FOMC-Sitzung am Mittwoch steht in dieser Woche im Mittelpunkt, nachdem die Inflationszahlen in den USA in der vergangenen Woche stark angestiegen sind. Immer mehr Anleger vermuten, dass die Fed die Zinsen eher früher als später anheben muss, doch bisher ist die Zentralbank standhaft geblieben.

Während der US-Dollar diese Woche im Fokus stehen dürfte, werden Trader auch den australischen Arbeitsmarktbericht und die europäischen PMI-Zahlen aus Deutschland und Frankreich mit Spannung erwarten. Der Euro hatte in den letzten Wochen eine gute Volatilität, ist aber auf lange Sicht immer noch richtungslos.   

Die Unternehmensgewinne stehen weiterhin im Fokus, da eine Reihe von Unternehmen berichten, unter anderem Alibaba und EasyJet. 

Der dieswöchige Forex-Kalender

Quelle: MetaTrader 5 Handelsplattform von Admirals

Bei Admirals besprechen fünf Mal pro Woche fünf professionelle Trader die Märkte live und helfen Ihnen, potenzielle Trading-Gelegenheiten zu identifizieren. Reservieren Sie sich noch heute kostenlos Ihren Platz in unserem Webinar ''Punkt 10: Am Puls der Märkte'', indem Sie auf das folgende Banner klicken.

Traders Radar - Europäische PMIs

Am Freitag werden zwischen 8.15 Uhr und 9.30 Uhr BST eine Reihe verschiedener PMI-Zahlen ("Purchasing Managers Index" - Einkaufsmanagerindex) veröffentlicht. Dazu gehören sowohl Frankreich und Deutschland Flash-Herstellungs- und Dienstleistungs-PMI Daten, als auch die Zahlen für die gesamte Eurozone. 

Da Europa endlich die Einführung des Impfstoffs gegen das Coronavirus in den Griff bekommen hat, sind die Wirtschaftsexperten optimistisch und prognostizieren einen Anstieg der PMI-Zahlen. Einige Analysten sind jedoch besorgt darüber, wie viel von diesem Optimismus bereits in der jüngsten Euro-Rallye eingepreist wurde. 

Nichtsdestotrotz könnte es eine interessante Zeit für die Währung sein, die im letzten Monat eine beeindruckende Rallye gegenüber dem US-Dollar hingelegt hat, wie das Wochenchart zeigt.

Quelle: Admirals MetaTrader 5, EURUSD Wochenstart - Zeitrahmen: 30. Juli 2017 bis 14. Mai 2021, erstellt am 14. Mai 2021 um 19:00 Uhr GMT. Bitte beachten Sie: Vergangene Kursverläufe sind keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Wertentwicklungen.

Die jüngste Erholung beim EURUSD verzeichnete ein weiteres höheres Tief und hält den langfristigen Aufwärtstrend intakt. Wenn der Kurs weiter steigen kann, werden Trader das Preisniveau von 1,2453 im Auge behalten, das ein Mehrjahreshoch und einen langfristigen Widerstand darstellt. 

Trader werden jedoch gespannt sein, ob der Kurs zunächst den horizontalen Widerstand auf dem Tageschart um das Preisniveau von 1,2173 durchbrechen kann, das durch die obere horizontale Widerstandslinie dargestellt wird.

Quelle: Admirals MetaTrader 5, EURUSD Tageschart - Zeitrahmen: 10. August 2017 bis 14. Mai 2021, erstellt am 14. Mai 2021 um 19:00 Uhr GMT. Bitte beachten Sie: Vergangene Kursverläufe sind keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Wertentwicklungen

Sollte der Kurs am oberen Widerstand nicht nach oben ausbrechen, könnten Trader den Blick auf das untere historische horizontale Unterstützungsniveau um 1,1982 richten. 

Aktuelle Informationen zum Unternehmenshandel und Aktienindizes

Nach dem jüngsten Ausverkauf der globalen Aktienindizes sind viele von ihnen auf wichtige Unterstützungsbereiche zurückgefallen. Am Ende der letzten Woche ließ das Abwärtsmomentum mit einer beeindruckenden Rallye nach oben nach. Die meisten beendeten die Woche jedoch immer noch niedriger. 

Die Richtung der globalen Aktienmärkte könnte wieder einmal von den Zentralbanken abhängen. Dieses Mal wird es jedoch sein, wenn diese beschließen, die Zinssätze wieder zu erhöhen. Dies war einer der Gründe für den jüngsten Ausverkauf - die Sorge, dass die Fed die Zinsen wegen der Inflation eher früher als später erhöhen müsste.

Quelle: Admiral Markets MetaTrader 5, SP500 Tageschart - Zeitrahmen: 10. August 2020 bis zum 14. Mai 2021, erstellt am 14. Mai 2021 um 18:30 Uhr GMT.  Bitte beachten Sie: Vergangene Kursverläufe sind keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Wertentwicklungen

Die Kursentwicklung der vergangenen 5 Jahre im S&P 500: 

  • 2020 = +16,17%
  • 2019 = +29,09%
  • 2018 = -5,96%
  • 2017 = +19,08%
  • 2016 = +8,80%
  • 2015 = -0,82%

Im Tageschart des S&P 500 Aktienmarktindex ist deutlich zu erkennen, dass der Aufwärtstrend noch intakt ist. Der Kurs handelt immer noch über dem 50-periodischen (roten) exponentiellen gleitenden Durchschnitt und dem 100-periodischen (grünen) exponentiellen gleitenden Durchschnitt. Diese sind ebenfalls noch aufwärts gerichtet. 

Historisch gesehen hat der Kurs zuvor an diesen gleitenden Durchschnitten gedreht. Da wir bereits Ende letzter Woche vom gleitenden 50-Perioden-Durchschnitt nach oben gedreht haben, könnten Trader nun in den niedrigeren Zeitrahmen nach weiteren Hinweisen auf die Stärke der Käufer suchen. 

Dies könnte die Betrachtung von Einstiegslevels für das Traden von Kursbewegungen und technische Handelsindikatoren beinhalten. 

Wussten Sie schon, dass Sie den Trading Central Technical Ideas Lookup Indikator nutzen können, um umsetzbare Handelsideen für diesen Index und tausende weitere Instrumente aus den Bereichen Forex, Aktien, Indizes, Rohstoffe und mehr zu finden?

Sie können diesen Indikator völlig KOSTENLOS erhalten, wenn Sie Ihre von Admirals bereitgestellte MetaTrader 5 Handelsplattform mit der exklusive Supreme Edition upgraden!

Hinweis: Die hier getätigten Angaben bieten zusätzliche Informationen zu allen Analysen, Schätzungen, Prognosen, Marktübersichten, wöchentlichen Aussichten oder anderen ähnlichen Einschätzungen oder Informationen (im Folgenden "Analyse"), die auf der Website von Admiral Markets veröffentlicht werden. Bevor Sie Investitionsentscheidungen treffen, sollten Sie die folgenden Punkte berücksichtigen:

  • Dies ist eine Marketingmitteilung. Der Inhalt wird nur zu Informationszwecken veröffentlicht und ist in keiner Weise als Anlageberatung oder Empfehlung zu verstehen. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen erstellt, die die Unabhängigkeit der Anlageforschung fördern sollen, und unterliegt keinem Verbot, vor der Verbreitung von Anlageforschung zu handeln.
  • Jegliche Investmententscheidungen werden vom Kunden selbst getroffen und Admiral Markets übernimmt keine Verantwortung für etwaige Verluste, die aus einer solchen Entscheidung entstehen, unabhängig davon, ob diese auf dem Inhalt der Analyse beruht oder nicht.
  • Jede dieser Analysen wird von einem unabhängigen Analysten (Jitan Solanki, professioneller Trader, von hier an als 'Autor' bezeichnet) auf Grundlage persönlicher Einschätzungen erstellt.
  • Um zu versichern dass die Interessen des Klienten geschützt sind, und die Objektivität der Analyse zu gewährleisten hat Admiral Markets relevante interne Prozesse für die Vorbeugung und Handhabung von Interessenskonflikten entwickelt.
  • Obwohl alle angemessenen Anstrengungen unternommen werden, um sicherzustellen, dass alle Quellen des Inhalts zuverlässig sind und dass alle Informationen so weit wie möglich verständlich, zeitnah, präzise und vollständig dargestellt werden, garantiert Admiral Markets nicht die Richtigkeit oder Vollständigkeit der in der Analyse enthaltenen Informationen.
  • Jegliche Art vorangegangener oder simulierter Performance finanzieller Instrumente, die in der Veröffentlichung dargestellt werden, sollte niemals als ausdrückliches oder impliziertes Leistungsversprechen, Garantie oder Implikation von Admiral Markets für zukünftige Wertentwicklung verstanden werden. Der Wert eines finanziellen Instruments kann zu- oder abnehmen, und der Werterhalt einer Investition ist nie garantiert.
  • Gehebelte Produkte (inklusive Differenzkontrakte) sind spekulativer Natur und können zu Verlusten oder Gewinnen führen. Bevor Sie mit dem Handel beginnen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken vollständig verstehen.

 

Avatar-Admirals
Admirals
Eine Komplettlösung für das Bezahlen, Investieren und Verwalten Ihres Geldes

Admirals ist mehr als ein Broker. Wir sind der Dreh-und Angelpunkt für Ihre Finanzen, indem wir Ihnen eine breite Palette von Finanzprodukten und -dienstleistungen anbieten. Wir machen es möglich, persönliche Finanzen durch eine Komplettlösung für das Investieren, Ausgeben und Verwalten von Geld anzugehen.