Netflix übertrifft die Erwartungen für Q2/20, verbleibt aber dennoch bärisch?

Juli 27, 2020 16:15

Am vergangenen Donnerstag veröffentlichte Netflix/#NFLX, Mitglied der "Big5" und "FAANG" nach Marktschluss seine Quartalsergebnisse.

Während die Prognosen für Q2/2020 übertroffen wurden, sehen die Aussichten für das dritte Quartal 2020 nicht allzu vielversprechend aus - und die Marktteilnehmer reagieren, indem sie Ihre Netflix-Positionen auflösen, was einem Absturz der Netflix Aktien um mehr als 10% verursachte.

Netflix/#NFLX übertrifft jegliche Erwartungen und verliert 10% - warum?

Wenn man zwischen den Zeilen liest, wird es ersichtlich, dass Netflix die Erwartungen von 8,3 Millionen Konsumenten, die im zweiten Quartal 2020 für Streaming-Dienste bezahlt haben, tatsächlich übertroffen hat. Aber in Bezug auf den Gewinn hat Netflix einen Fehlbetrag veröffentlicht: Der Gewinn pro Aktie (EPS) lag bei 1,59 USD gegenüber geschätzten 1,82 USD.

Und das ist in der Tat enttäuschend, wenn man bedenkt, dass von Netflix als Unternehmen erwartet wurde, dass während des Lockdowns besser abschneiden würde, was sich an den Aktienkursentwicklungen ablesen lässt: Die Aktien von Netflix sind um mehr als 60% gestiegen, sodass das Unternehmen zu den Top10 aller S&P500-Unternehmen im Jahr 2020 gehört und damit in der gleichen Liga wie Amazon oder eBay spielt, nebst anderen "Corona-Lockdown-Begünstigten".

Und was noch schlimmer ist: Netflix sieht seinen Netto-Wachstum von für Streaming bezahlenden Konsumenten im Q3/2020 bei nur 2,5 Millionen gegenüber den erwarteten 5,12 Millionen, was angesichts zahlreicher anderer Optionen wie YouTube, Hulu, Amazon Prime, Disney+ oder HBO plausibel erscheint.

Da es eine ernstzunehmende Möglichkeit zu sein scheint, dass ein solch enormer Wettbewerb den Marktanteil von Netflix mehr und mehr schmälern wird und der nächste Gewinnbericht in Gefahr läuft, sein erstes Quartal mit einem Wachstum von weniger als 20% im Jahresvergleich zu sehen, haben die Netflix-Aktien ein ernsthaftes Abwärtspotenzial, nachdem sie erst vor zwei Wochen ein neues Allzeithoch von etwa 575 USD erreicht haben.

Mit dem niedrigeren Schlusskurs am Freitag wurde ein erstes Zeichen im bärischen Bereich gesetzt, obwohl es bereits der sechste Gewinnrückgang in den vergangenen sieben Quartalen war.

#NFLX in der aktuellen Situation traden

Während der bullische Trend auf Tagesbasis intakt bleibt, solange #NFLX über 400,00 USD und seinem SMA(200) notiert, würden wir derzeit nach einem Einstieg suchen, der auf die Erwartung einer Unterbrechung der zinsbullischen Sequenz abzielt.

Ein potenzieller Short-Trigger kann zwischen 520,00 und 530,00 USD gefunden werden, wobei ein Stopp bei 575,00 USD und ein Ziel bei 400,00 USD und darunter gesetzt wird, was ein Risiko-Gewinn-Verhältnis von bereits mehr als 1 zu 2 ergibt:

Quelle: Admiral Markets MT5 mit MT5SE Add-on #NFLX CFD Tageschart vom 01. April 2019 bis 22. Juli 2020, erstellt am 22. Juli 2020 um 22:00 Uhr GMT - Bitte beachten Sie: Vergangene Performance ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Im Jahr 2015, ist der Wert des #NFLX um 134,38% gestiegen, in 2016 stieg er um weitere 8,42%, in 2017 erneut um 39,44%, in 2018 um 39.44%, und in 2019, stieg er um 20,89%. In Summe ist das ein ununterbrochener Anstieg um 557,8% in den vergangenen 5 Jahren.

Entdecken Sie die Multi-Asset-Plattform Nr. 1

Mit der Handelsplattform MetaTrader 5 sind Sie immer auf dem neusten Stand und erhalten die aktuellen Nachrichten rund um den Dow Jones, was Ihnen die Aufgabe für die Beobachtung der Aktivitäten der Investoren leichter machen wird. Als Kunde von Admiral Markets können Sie sich den MetaTrader 5 kostenlos herunterladen. Klicken Sie einfach auf das folgende Banner:

Hinweis: Die hier getätigten Angaben bieten zusätzliche Informationen zu allen Analysen, Schätzungen, Prognosen, Marktübersichten, wöchentlichen Aussichten oder anderen ähnlichen Einschätzungen oder Informationen (im Folgenden "Analyse"), die auf der Website von Admiral Markets veröffentlicht werden. Bevor Sie Investitionsentscheidungen treffen, sollten Sie die folgenden Punkte berücksichtigen:

  1. Dies ist eine Marketingmitteilung. Der Inhalt wird nur zu Informationszwecken veröffentlicht und ist in keiner Weise als Anlageberatung oder Empfehlung zu verstehen. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen erstellt, die die Unabhängigkeit der Anlageforschung fördern sollen, und unterliegt keinem Verbot, vor der Verbreitung von Anlageforschung zu handeln.
  2. Jegliche Investmententscheidungen werden vom Kunden selbst getroffen und Admiral Markets übernimmt keine Verantwortung für etwaige Verluste, die aus einer solchen Entscheidung entstehen, unabhängig davon, ob diese auf dem Inhalt der Analyse beruht oder nicht.
  3. Jede dieser Analysen wird von einem unabhängigen Analysten (Jens Klatt, professioneller Trader, von hier an als 'Autor' bezeichnet) auf Grundlage persönlicher Einschätzungen erstellt.
  4. Um zu versichern dass die Interessen des Klienten geschützt sind, und die Objektivität der Analyse zu gewährleisten hat Admiral Markets relevante interne Prozesse für die Vorbeugung und Handhabung von Interessenskonflikten entwickelt.
  5. Obwohl alle angemessenen Anstrengungen unternommen werden, um sicherzustellen, dass alle Quellen des Inhalts zuverlässig sind und dass alle Informationen so weit wie möglich verständlich, zeitnah, präzise und vollständig dargestellt werden, garantiert Admiral Markets nicht die Richtigkeit oder Vollständigkeit der in der Analyse enthaltenen Informationen.
  6. Jegliche Art vorangegangener oder simulierter Performance finanzieller Instrumente, die in der Veröffentlichung dargestellt werden, sollte niemals als ausdrückliches oder impliziertes Leistungsversprechen, Garantie oder Implikation von Admiral Markets für zukünftige Wertentwicklung verstanden werden. Der Wert eines finanziellen Instruments kann zu- oder abnehmen, und der Werterhalt einer Investition ist nie garantiert.
  7. Gehebelte Produkte (inklusive Differenzkontrakte) sind spekulativer Natur und können zu Verlusten oder Gewinnen führen. Bevor Sie mit dem Handel beginnen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken vollständig verstehen.
Avatar-Admirals
Admirals Eine Komplettlösung für das Bezahlen, Investieren und Verwalten Ihres Geldes

Admirals ist mehr als ein Broker. Wir sind der Dreh-und Angelpunkt für Ihre Finanzen, indem wir Ihnen eine breite Palette von Finanzprodukten und -dienstleistungen anbieten. Wir machen es möglich, persönliche Finanzen durch eine Komplettlösung für das Investieren, Ausgeben und Verwalten von Geld anzugehen.