Der bullische Überschuss in den Tech-Aktien stützt den SP500 - aber für wie lange?

Juli 16, 2020 16:00

SP500 index tech stocks

Die jüngsten Entwicklungen bei den Technologieaktien drückten den Nasdaq100 auf neue Allzeithochs, während der breitere Markt deutliche Anzeichen von Schwäche zeigt.

Der Hauptantrieb für diese bullische Überperformance der Technologieaktien kommt von den "Big 5" mit Microsoft, Apple, Amazon, Facebook und Google (Alphabet), die zusammen rund 20% des Gesamtgewichts im S&P500 ausmachen.

Aber nach den jüngsten Entwicklungen wie Amazon, das auf über 3.000 USD gestiegen ist und die Marktkapitalisierung auf über 1,5 Billionen USD gebracht hat, sowie Apples Marktkapitalisierung, die auf über 1,6 Billionen USD gestiegen ist, während die meisten US-Unternehmen dem Aufschwung hinterherhinken, stellt sich die Frage:

Was passiert, wenn Amazon, Apple und Co. einen Ausfalltag haben?

In der vergangenen Woche verzeichnete der Nasdaq die zweite positive Woche in Folge, die dritte positive Woche in vier Wochen, hauptsächlich angetrieben von den "Big 5", die auch alle im breiteren SP500 gelistet sind.

Wenn wir den Schlusskurs vom vergangenen Donnerstag betrachten, erlebten wir einen positiven Tag für Apple, Amazon, Microsoft, Facebook und Google, während 392 Aktien der SP500 zurückgingen.

Diese massive Divergenz mag angesichts der jüngsten Entwicklungen im Zusammenhang mit neuen Coronainfektionen in den USA, insbesondere in Texas und Florida, nicht allzu überraschend sein, da es sich um Staaten handelt, die zusammen für mehr als 20% des jährlichen US-BIP verantwortlich sind, was die Befürchtung aufkommen lässt, dass eine weitere Abschottung der US-Wirtschaft unmittelbar bevorstehen könnte.

Darüber hinaus schrumpfte die Fed-Bilanz in der letzten Woche weiter (der vierte wöchentliche Rückgang in Folge) und fiel unter 7 Billionen USD, was auf den größten Rückgang seit Mai 2009 hindeutet.

Zwar hat nicht nur die Fed ihren Kauf von Vermögenswerten reduziert, auch die globalen Zentralbanken zahlen ausstehende Swaps zurück und reduzieren damit die dringend benötigte Liquidität, insbesondere von den Aktienmärkten. Dies war sicherlich einer der Hauptgründe für ihre Performance in den letzten Wochen und Monaten und vor allem der Treibstoff für den Höhenflug der Technologieaktien.

Und da Citi's "US-Economic Surprice Index" auf ein Allzeithoch gestiegen ist und die 10-jährigen US-Renditen keine Neigung zu einem Anstieg zeigen, kann man sicherlich dunkle Schatten am Horizont und einen Rückgang der "Big 5" sehen, und somit scheint dies auch für den Nasdaq100 nicht unwahrscheinlich.

Jedoch...

Den [NQ100] in der aktuellen Situation traden

Zunächst einmal: In diesem gegenwärtig sehr bullischen Umfeld ein kurzes Setup zu formulieren, ist riskant und sehr spekulativ.

Zwar gibt es in technischer Hinsicht klare Anzeichen für eine bullische Erschöpfung, z.B. mit der Bildung einer rückläufigen Divergenz auf einem Tages-Zeitfenster im RSI(14), doch sollte dies lediglich als Hinweis angesehen werden, der ein Long-Engagement aus der Risiko-Gewinn-Perspektive unattraktiver macht, und nicht notwendigerweise selbst als ein Short-Setup fungieren.

Dennoch könnte ein Ansatz darin bestehen, mit einem Trade mit einer kleinen Position zu beginnen, wenn der [NQ100] CFD unter 10.500/520 Punkte bricht, einen Stop über 10.785 zu setzen und einen erneuten Test der Region um 10.150/200 Punkte anzustreben, was ein Risiko-Gewinn-Verhältnis von mindestens 1 bis 1,5 ergibt:

NQ100 daily chart

Quelle: Admiral Markets MT5 mit MT5-SE Add-on [NQ100] CFD Tageschart - Zeitrahmen: 4. April 2019 bis 10. Juli 2020, erstellt am 10. Juli 2020 um 22:00 Uhr GMT - Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Performances.

In 2015, Stieg der Kurs des NQ100 CFD um 7,8%, in 2016 um weitere 8,4%, in 2017 erneut um 30,5%, in 2018 fiel er um 1,6%, und stieg in 2019 wieder um 39,7%. Insgesamt bedeutet das einen Anstieg um 108,5% in den letzten 5 Jahren.

Entdecken Sie die Multi-Asset-Plattform Nr. 1

Admiral Markets bietet Tradern die Möglichkeit, mit einer benutzerdefinierten, aktualisierten Version des MetaTrader 5 zu arbeiten, sodass Sie den Handel auf einem wesentlich höheren Niveau erleben können. Nutzen Sie Vorteile wie z.B. das Hinzufügen der Market Heat Map, mit der Sie verschiedene Währungspaare vergleichen können, um zu sehen, welche davon lukrative Investitionen sein könnten. Greifen Sie auf Echtzeit-Handelsdaten zu und vieles mehr. Klicken Sie jetzt auf das folgende Banner, um die kostenlose MetaTrader 5 Supreme Edition zu erhalten!

Heben Sie Ihr Trading auf ein neues Level mit der MetaTrader 5 Supreme Edition

Hinweis: Die hier getätigten Angaben bieten zusätzliche Informationen zu allen Analysen, Schätzungen, Prognosen, Marktübersichten, wöchentlichen Aussichten oder anderen ähnlichen Einschätzungen oder Informationen (im Folgenden "Analyse"), die auf der Website von Admiral Markets veröffentlicht werden. Bevor Sie Investitionsentscheidungen treffen, sollten Sie die folgenden Punkte berücksichtigen:

  1. Dies ist eine Marketingmitteilung. Der Inhalt wird nur zu Informationszwecken veröffentlicht und ist in keiner Weise als Anlageberatung oder Empfehlung zu verstehen. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen erstellt, die die Unabhängigkeit der Anlageforschung fördern sollen, und unterliegt keinem Verbot, vor der Verbreitung von Anlageforschung zu handeln.
  2. Jegliche Investmententscheidungen werden vom Kunden selbst getroffen und Admiral Markets übernimmt keine Verantwortung für etwaige Verluste, die aus einer solchen Entscheidung entstehen, unabhängig davon, ob diese auf dem Inhalt der Analyse beruht oder nicht.
  3. Jede dieser Analysen wird von einem unabhängigen Analysten (Jens Klatt, professioneller Trader, von hier an als 'Autor' bezeichnet) auf Grundlage persönlicher Einschätzungen erstellt.
  4. Um zu versichern dass die Interessen des Klienten geschützt sind, und die Objektivität der Analyse zu gewährleisten hat Admiral Markets relevante interne Prozesse für die Vorbeugung und Handhabung von Interessenskonflikten entwickelt.
  5. Obwohl alle angemessenen Anstrengungen unternommen werden, um sicherzustellen, dass alle Quellen des Inhalts zuverlässig sind und dass alle Informationen so weit wie möglich verständlich, zeitnah, präzise und vollständig dargestellt werden, garantiert Admiral Markets nicht die Richtigkeit oder Vollständigkeit der in der Analyse enthaltenen Informationen.
  6. Jegliche Art vorangegangener oder simulierter Performance finanzieller Instrumente, die in der Veröffentlichung dargestellt werden, sollte niemals als ausdrückliches oder impliziertes Leistungsversprechen, Garantie oder Implikation von Admiral Markets für zukünftige Wertentwicklung verstanden werden. Der Wert eines finanziellen Instruments kann zu- oder abnehmen, und der Werterhalt einer Investition ist nie garantiert.
  7. Gehebelte Produkte (inklusive Differenzkontrakte) sind spekulativer Natur und können zu Verlusten oder Gewinnen führen. Bevor Sie mit dem Handel beginnen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken vollständig verstehen.
Avatar-Admirals
Admirals
Eine Komplettlösung für das Bezahlen, Investieren und Verwalten Ihres Geldes

Admirals ist mehr als ein Broker. Wir sind der Dreh-und Angelpunkt für Ihre Finanzen, indem wir Ihnen eine breite Palette von Finanzprodukten und -dienstleistungen anbieten. Wir machen es möglich, persönliche Finanzen durch eine Komplettlösung für das Investieren, Ausgeben und Verwalten von Geld anzugehen.