PDF sichern Drucken

Virtual Private Server (VPS) via Admiral Markets UK Ltd

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Gültig ab 1. Dezember 2020


1. Allgemeines

1.1 Der Virtual Private Server (nachfolgend auch "Produkt") ist ein externer (Dritt-) Service, der von ForexVPS.net (im Besitz von Think Huge Ltd.) betrieben wird, und den Admiral Markets (über seine globalen juristischen Einheiten wie Admiral Markets UK Ltd, Admiral Markets AS, Admiral Markets Cyprus Ltd und Admiral Markets Pty) den Kunden gemäß den hier dargestellten Geschäftsbedingungen anbietet.

1.2 ThinkHuge Ltd., die unter dem Namen ForexVPS.net tätig ist, hat ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien, die von jedem Produktnutzer vor der Nutzung des Produkts gelesen, verstanden und akzeptiert werden müssen.

1.3 Das Produkt kann sowohl auf Übungsskonten mit virtuellem Geld ("Demokonten") als auch auf Konten mit echtem Geld ("Livekonten") aller Kunden von Admiral Markets verwendet werden, die sich für dieses Produktangebot entschieden haben.

1.4 Das Produktangebot steht berechtigten Kunden von Admiral Markets kostenlos zur Verfügung, wenn der Kunde auf dem Livekonto ein minimales Eigenkapital von 5.000 Euro (fünftausend Euro) oder den Gegenwert in einer anderen Basiswährung des Livekontos aufweist. Die Erfüllung der oben genannten Mindestanforderung an das Guthaben des Livekontos ist Gegenstand einer nach Ermessen stattfindenden manuellen Überprüfung:

1.4.1 Innerhalb von zwei Werktagen, nachdem das erforderliche Eigenkapitalniveau des Livekontos erreicht und an Admiral Markets über die spezielle Produkt Landing Page-Anfrage auf der Website von Admiral Markets über den Link gemeldet wurde Admiral Markets wird den Kunden per E-Mail benachrichtigen, nachdem der Zugang gewährt wurde;

1.4.2 Am Ende jedes Kalendermonats, wenn Admiral Markets entscheidet, ob der Produktzugang eines berechtigten Kunden für den nächsten Kalendermonat verlängert wird oder nicht.

1.5 Admiral Markets beschäftigt sich nicht mit dem Weiterverkauf von bezahlten VPS-Dienstleistungen; deshalb ist der Produktzugang für den Kunden nur so lange verfügbar, wie Admiral Markets ihn erneuert.

1.6 Ein Virtual Private Server ist eine virtuelle Maschine, die ihre eigene Kopie eines Betriebssystems (operating system, OS) ausführt und den Kunden einen dedizierten (privaten) Zugang zum Remote-Computer mit Hilfe einer Virtualisierungstechnologie bietet.

1.7 Vor der Nutzung des Produkts wird jedem Benutzer empfohlen, sich mit den Benutzerhandbüchern des Produkts vertraut zu machen, die von ThinkHuge Ltd. unter dem Namen ForexVPS.net auf der Website forexvps.net bereitgestellt werden. Darüber hinaus wird jedem Benutzer des Produkts empfohlen, die Eigenschaften und Funktionen des Produkts auf einem kostenlosen Demokonto zu testen, bevor er das Produkt mit Echtgeldkonten nutzt.

1.8 Admiral Markets kann nicht für die Folgen eines unerwarteten Gebrauchs des Produkts haftbar gemacht werden, die aufgrund von Handlungen oder Unterlassungen von ThinkHuge Ltd. (operierend unter ForexVPS.net) oder der unzureichenden Kenntnisse der Kunden von Admiral Markets über die Gebrauchsregeln und Prinzipien des Produkts oder dessen falscher Verwendung entstehen könnten.

2. Bereitstellung des Zugangs

2.1 Um Zugang zum Produkt zu erhalten, muss ein berechtigter Kunde die folgenden Schritte ausführen:

2.1.1 Registrieren Sie sich über die Website von Admiral Markets und eröffnen Sie ein Livekonto

2.1.2 Stellen Sie sicher, dass das Livekonto ein Eigenkapital von 5.000 Euro oder mehr aufweist (oder einen entsprechenden Betrag in einer anderen Basiswährung des Livekontos)

2.1.3 Stellen Sie eine Anfrage über eine spezielle Produkt Landing Page über den Link oder senden Sie eine E-Mail an vps@admiralmarkets.com mit einer Livekonto-Nummer und einer Anfrage zur Bereitstellung einer Produktlizenz für Parallels Desktop für Mac.

3. Erneuerung des Zugangs

3.1 Der Zugang zum Produkt wird automatisch verlängert, wenn der Kunde zum Zeitpunkt der Überprüfung gemäß Absatz 1.4.2 ein minimales Guthaben auf dem Livekonto von 5.000 Euro (fünftausend Euro) oder den Gegenwert in einer anderen Basiswährung des Livekontos aufweist.

3.2 In allen anderen Fällen wird die Servicebereitstellung am letzten Tag des laufenden Kalendermonats eingestellt und alle Daten des Kunden und Konfigurationen des Virtual Private Servers werden dauerhaft gelöscht.

3.3 Sollte Admiral Markets entscheiden, den Zugang zum Produkt nicht zu verlängern, wird Admiral Markets versuchen, den Kunden per E-Mail 72 Stunden vor der Beendigung des Zugangs zu benachrichtigen, jedoch wird die rechtzeitige Zustellung einer solchen Benachrichtigung an den Kunden nicht garantiert. Der Kunde bleibt allein verantwortlich für alle Ergebnisse, die die Beendigung des Produktzugangs verursachen kann.

3.4 Jeder Kunde, dessen Produktzugang nicht verlängert wurde, kann weiterhin die Dienstleistungen von Admiral Markets zu den allgemeinen Servicebedingungen nutzen.

4. Entzug der Lizenz

4.1 Admiral Markets geht von "Fair Use" aus: Sollte ein Kunde dieses Produktangebot auf unangemessene Weise oder entgegen der wirtschaftlichen und rechtlichen Interessen von Admiral Markets nutzen, hat Admiral Markets das Recht, den Zugang zum Produkt nach eigenem Ermessen mit oder ohne vorherige Benachrichtigung des Kunden sofort zu beenden.

4.2 Admiral Markets hat das Recht, den Zugang zum Produkt auch für Livekonten mit einem Eigenkapital von mehr als 5.000 Euro (fünftausend Euro) oder dem Äquivalent in einer anderen Basiswährung des Livekontos zu sperren, wenn auffällige Ein- und Auszahlungsmuster erkennbar werden, die auf einen Missbrauch der Bedingungen dieses Angebots schließen lassen.

4.3 Admiral Markets behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen die Produktbereitstellung jederzeit mit oder ohne Benachrichtigung des Kunden zu ändern, anzupassen, auszusetzen, zu kündigen oder zu beenden. Unter keinen Umständen haftet das Unternehmen für direkte oder indirekte Folgen, die aus einer Änderung, Anpassung, Aussetzung, Stornierung oder Beendigung des Produkts entstehen.

4.4 Nichts schließt die alleinige Verantwortung des Kunden für jegliche illegale oder betrügerische Aktivitäten, die während der Nutzung des Produkts stattfinden, aus oder beschränkt diese.

5. Schlussbestimmungen

5.1 Mit dem Erhalt des Produkts bestätigt der Kunde, dass er diese Nutzungsbedingungen des Virtual Private Server-Produkts sowie alle relevanten Endnutzerbedingungen und Produktbenutzerhandbücher sowie den Kundenvertrag und alle anderen allgemeinen Geschäftsbedingungen von Admiral Markets gelesen und verstanden hat und ihnen zustimmt.

5.2 Admiral Markets erhebt keinen Anspruch auf den einwandfreien Betrieb des Produkts und übernimmt keine Verantwortung für technische Probleme mit dem Produkt, die durch Handlungen oder Unterlassungen der Firma ThinkHuge Ltd., die unter dem Namen ForexVPS.net tätig ist, entstehen können.

5.3 Durch die Nutzung des Produkts und die Zustimmung zu den zugehörigen Nutzungsbedingungen verpflichtet sich der Kunde, das Unternehmen und seine leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter und/oder Agenten von jeglicher Haftung für Ansprüche, Kosten, Verluste oder Schäden jeglicher Art freizusprechen, die sich aus dem Produkt ergeben oder im Zusammenhang mit dem Produkt entstehen.

5.4 Im Falle eines Streits oder einer Fehlinterpretation der geltenden Bedingungen, die oben dargelegt sind, wird ein solcher Streit oder eine solche Fehlinterpretation so gelöst, wie Admiral Markets es für angemessen hält. Die Entscheidung von Admiral Markets ist endgültig und bindend.

5.5 Der Kunde kann den Produktzugang jederzeit kündigen, indem er eine E-Mail mit seiner Tradingkontonummer an vps@admiralmarkets.com sendet.

Bei Fragen oder Rückmeldungen können Sie uns gerne kontaktieren.