Dow Jones Analyse: Korrektur in luftigen Höhen!

Mai 01, 2021 12:10
  • Aktuelle Chartanalyse nach Markttechnik für den Dow Jones Aktienindex DJI30 – für aktive Trader und für die Handelswoche 17-2021

Der Aufwärtstrend im Dow Jones (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) ist intakt und befindet sich in einer Korrekturphase, die sich recht breit aufstellt und „entlang“ der 34.000er-Marke verläuft.

Anhand der gestrichelten Pfeillinien erkennen Sie beispielhaft denkbare Verlaufsformen, wie sie dieser Markt in den nächsten Tagen ausbilden könnte.

Solange das temporäre Tief bei 33.700 nicht nachhaltig unterschritten wird, bleibt der Aufwärtstrend gültig und damit auch die Wahrscheinlichkeit auf weiter steigende Kurse in Richtung der 34.250 oder darüber.

Kommt es zur Unterschreitung des zuerst genannten Preislevels (siehe rotes Ausrufungszeichen), spielt die Bewegungsgeschwindigkeit des Preisverlaufs eine große Rolle, um entsprechende Verortungen in diesem Moment vornehmen zu können. Als grobes Orientierungslevel in einem solchen Zusammenhang, dient dann der Bereich um die 33.000er-Marke.

▬ Podcast: Börse & Trading zum Hören ▬▬▬

↳ Spotify    ↳ Google Podcasts    ↳ Apple Podcast    ➥ https://admiralmarkets.de/wissen/podcast

Dow Jones, wichtige Kursmarken derzeit:

  • 34.250                         temporäres Hoch /zukünftiger Pkt. 2 Aufwärtstrend (?)
  • 34.000                        große chart-technische Marke
  • 33.230                         Pkt. 2 Aufwärtstrend
  • 33.700                         temporäres Tief / zukünftiger Pkt. 3 Aufwärtstrend (?)
  • 33.000                        große chart-technische Marke
  • 32.070                         Pkt. 3 Aufwärtstrend

 

Die Ausbildungsoffensive 2021 für alle! Börse & Trading für Anfänger

Handeln beim Besten CFD Broker in Deutschland

  • Traden Sie mit gutem Gefühl beim besten CFD Broker 2021 (DKI) und dem CFD Broker des Jahres 2021 laut Brokerwahl.de
  • Die renommiertesten Auszeichnungen der Branche und das Kundenvotum gehen an: Admiral Markets
  • Traden Sie CFD in steigenden und fallenden Märkten oder Aktien ganz ohne Hebel
  • Informieren sie sich über uns - Testen Sie uns.

 

Quellen: Eigenanalyse, genutzt werden die Charts vom MetaTrader 4.

► Handeln Sie verantwortungsvoll ◄
Diese Publikation liefert Markteinschätzungen, unabhängig davon, mit welchem Instrument ggf. getradet wird. Admiral Markets ist Forex & CFD Broker, sollten Sie den Basiswert als CFD traden, beachten Sie bitte: Forex & CFDs sind Hebelprodukte und nicht für jeden geeignet! Der Hebel multipliziert Ihre Gewinne, aber auch die Verluste. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 71% der Retail Kunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Autoren können ganz oder teilweise in den besprochenen Werten investiert sein. Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar: Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen.

Jochen Schmidt
Jochen Schmidt Daytrader & Webinarmoderator & Analyst | Stuttgart | (extern)

Privater Wertpapier- und Devisenhändler mit langjähriger Handelserfahrung. Entry- und Exit-Strategien werden über die Markttechnik analysiert und realisiert.